Grillthermometer Fleischthermometer Bratenthermometer Test

Grillthermometer Test & Vergleich

Das sind unsere 5 besten Grillthermometer, Fleischthermometer, bzw. Bratenthermometer

Sommerzeit ist Grillzeit und so ein perfekt gegrilltes Stück Fleisch ist schon was Leckeres. Umso wichtiger ist es, dass es perfekt und auf den Punkt gegart ist – mit einem Grillthermometer klappt das ganz bestimmt. Denn mit dem bloßen Auge kannst du kaum erkennen, ob das Grillgut schon durch ist. Vor allem, wenn das Fleisch etwas dicker ist. Noch schwieriger wird es, wenn du deinen Sonntagsbraten schön zart und saftig haben möchtest…

 

Aus diesem Grund benutze ich schon seit Jahren ein Grillthermometer zum Grillen und Braten. Früher war es noch ein einfaches analoges Bratenthermometer, aber inzwischen bin ich auf ein modernes Bluetooth Fleischthermometer umgestiegen. Seitdem habe ich keine Probleme mehr mit dem perfekten Gargrad!

Wir haben schon so einige Fleischthermometer getestet… Das sind aktuell unsere 5 besten Grillthermometer:

Grillthermometer, Fleischthermometer, Bratenthermometer Tabelle:

Inkbird IBT-6XS Grillthermometer - TESTSIEGER

Mit Bluetooth 4.0 für Android & iPhone

Bluetooth Bratenthermometer

Grillthermometer Inkbird
Grillthermometer Inkbird IBT-6XS

Amazon Preis:

65,99 EUR

Zubehör & Ausstattung:
  • 6 Temperatur Fühler
  • 1 Sender (als Emfänger dient dein Smartphone)
  • Edelstahl Clips als Halter für die Fühler
  • USB Kabel zum Aufladen der 1000mAh-Lithiumbatterie
  • Magnet an der Rückseite des Senders zum Befestigen
  • Kostenlose App BBQ Go
  • Großer LCD Bildschirm zum Ablesen der Temperatur
  • Bluetooth
Eigenschaften und Funktionen:
  • Temperaturbereich: 0 – 300° C (Kurzzeit) und 0 – 250°C (Langzeit)
  • Bluetooth Reichweite bis zu 50 Metern
  • Batterielaufzeit: 40 – 60 Stunden
  • Countdown Timer – Alarm an der App (Smartphone) und am Sender bei Erreichen der Temperatur
  • 11 voreingestellte Fleischsorten mit unterschiedlichen Gargraden

Das hat uns am Inkbird Grillthermometer besonders gut gefallen:

Bis zu 6 Temperaturen gleichzeitig messen

Inklusive 6 Temperatur Fühlern… Das ist echt klasse, denn damit kannst du gleichzeitig bei bis zu 6 verschiedenen Grillstücken die Kerntemperatur messen. Besonders praktisch, wenn du Gäste oder eine große Familie hast. Denn dann reicht dir wahrscheinlich sogar ein Grillthermometer aus! Du kannst dir in der App für jeden Fühler die passende Temperatur auswählen und dann auf den Punkt genau zubereiten. Das hat uns sehr gut gefallen.

Unser Tipp:

Wenn du mehr als 6 Temperatursonden brauchst, könntest du dir auch noch ein 2. Inkbird Fleischthermometer kaufen. Allerdings brauchst du dann eine 2. App, da die eine App keine 2 Geräte schafft. Hier könntest du entweder auf ein 2. Handy oder Tablet ausweichen oder dir die Grilleye App herunterladen. Damit funktioniert das Inkbird auch, da das fast die gleiche App ist…

Sichere Bluetooth Reichweite – lt. Hersteller bis zu 50 Metern

Wir haben im Garten gegrillt und das Smartphone mit in die Küche genommen. Das heißt, 2 Türen dazwischen und trotzdem kein Problem mit der Verbindung. Außerdem wurden laut unseren eigenen GPS Messungen knapp 48 Meter erreicht, bevor die Bluetooth Verbindung abgebrochen wurde. Wirklich top und absolut ausreichend für den normalen Hausgebrauch…

Aufladbarer Lithium Ionen Akku

Für das Inkbird Grillthermometer brauchst du keine Batterien, denn es hat einen eingebauten Akku, das du mit dem mitgelieferten USB-Kabel wieder aufladen kannst. Der Akku hält laut Hersteller etwa 40 – 60 Stunden, was wir auch bestätigen können.

Kostenlose App – BBQ Go

Die App kannst du ganz einfach auf dein Smartphone laden, egal ob Android oder iPhone. Wir haben es mit einem Android Handy ausprobiert und es hat super funktioniert. Das Installieren war einfach, genauso wie die Handhabung der App. Sie lässt sich in verschiedene Sprachen einstellen und du kannst aus 11 verschiedenen Fleischsorten in unterschiedlichen Gargraden wählen. Natürlich kannst du auch eine ganz individuelle Temperatur eingeben.

 

Sobald die eingestellte Kerntemperatur erreicht ist, sendet der Sender und das Smartphone ein akustisches Signal. Du musst dann beide Signale ausstellen. Wenn du mehrere Fleischstücke auf dem Grill hast, kann das schon ganz schön hektisch werden 😉

Unser Fazit zum Inkbird IBT-6XS Grillthermometer Test:

Dieses Fleischthermometer wurde unser Testsieger, denn hier hat für uns alles gepasst. Der Preis ist TOP für die Ausstattung mit 6 Fühlern. Die Bluetooth Verbindung hat super gehalten, die App ist einfach und selbsterklärend und das Grillgut war wirklich auf den Punkt perfekt gegart. Definitiv eine Kaufempfehlung, wenn du mehr als 1 Temperaturfühler haben möchtest. TOP Bratenthermometer!

Turata Funk Grillthermometer | Preis- Leistung TOP!

Funk Fleischthermometer mit 2 Sonden

Digitales Funk Bratenthermometer – OHNE Bluetooth

Turata Fleischthermometer mit Funk
Turata Funk Fleischthermometer

Amazon Preis:

26,99 EUR

 

Zubehör & Ausstattung:
  • Empfänger mit großem beleuchteten Display und Magnet an der Rückseite
  • Sender mit Magnet – an dem die Sonden befestigt werden
  • 2 Temperatursonden mit 100 cm langem und flachem Metallkabel
  • Edelstahlclips zum fixieren der Sonden
Eigenschaften und Funktionen:
  • Funk Reichweite bis zu 80 Meter
  • Temperaturbereich von -20° – 250° C
  • 8 voreingestellte Fleischsorten mit 5 unterschiedlichen Gargraden
  • Manuell einstellbare Temperaturen
  • Bis zu 10 Stunden Timer Modus
  • Batterie betrieben (4x AAA, nicht im Lieferumfang)

Das hat uns am Turata Grillthermometer besonders gut gefallen:

Bis zu 2 Temperaturen gleichzeitig messen

Beim dem preisgünstigen, digitalen Turata Funk Bratenthermometer sind 2 Temperatursonden mit dabei. Das heißt, du kannst die Kerntemperatur von 2 Fleischstücken gleichzeitig messen. Die Metallkabel der Temperatursonden sind ca. 1 Meter lang und somit völlig ausreichend, um sie aus dem Backofen, der Pfanne oder dem Grill zu führen.

 

Der Sender, bzw. die Basisstation ist mit einem Magneten ausgestattet, damit sie befestigt werden kann. Aufhänger, zum Beispiel für den Backofen ist leider keiner dabei. Zusätzlich sind die Sonden wasserfest, das heißt du kannst damit auch Flüssigkeiten messen.

Auswahl aus 8 unterschiedlichen Fleischsorten und 5 Gargraden

Bei dem Turata Fleischthermometer kannst du aus 8 verschiedenen, voreingestellten Fleischsorten wählen: Rind, Schwein, Truthahn, Hähnchen, Kalb, Fisch, Hamburger und manuell. Außerdem kannst du dann nochmal aus 5 unterschiedlichen Gargraden auswählen: Well (durch), Medium-Well (leicht durch, dunkelrosa), Medium (mittel durch, rosa), leicht blutig und blutig.

Batterien notwendig

Das Turata Grillthermometer funktioniert mit 4 AAA Batterien. Diese sind nicht im Lieferumfang mit dabei, die musst du dir also noch dazu kaufen. 2 Batterien kommen in den Empfänger und 2 in die Basisstation (Sender).

Mein Fazit zum Turata Funk Fleischthermometer Test:

Du bist auf der Suche nach einem guten und preisgünstigen Funk Grillthermometer ohne Bluetooth und ohne App? Dann kann ich dir auf jeden Fall das Turata empfehlen! Es ist einfach zu bedienen, hat 2 Temperatursonden und die Funkverbindung hält auch ganz gut, vor allem draußen im Garten.

 

Wenn zu viele Wände oder Türen dazwischen sind, kann die Verbindung allerdings schon mal gestört werden. Ich habe die Gartemperatur lieber manuell eingegeben, da für mich die voreingestellten Temperaturen nicht optimal waren. Aber das ist natürlich Geschmackssache. Außerdem ist das Turata Funk Grillthermometer schnell einsatzbereit, einfach zu bedienen und dann auch einfach zu reinigen. Definitv eine Empfehlung!

ThermoPro TP 17 digitales Grillthermometer

Digitales Fleischthermometer – OHNE Bluetooth – OHNE Funk

ThermoPro digitales Grillthermometer
Digitales Grillthermometer ThermoPro TP17

Amazon Preis:

29,99 EUR

Zubehör & Ausstattung:
  • 2 x Edelstahl Temperatursonden mit einer Kabellänge von ca. 100 cm
  • 1 digitales Grillthermometer mit blauer Hintergrundbeleuchtung (gibt es inzwischen auch mit oranger Beleuchtung)
  • Edelstahl Clip als Sondenhalterung
Eigenschaften und Funktionen:
  • Kabellänge etwa 1 Meter
  • Temperaturbereich 0 – 300°C
  • 3 verschiedene Befestigungsarten für Backofen oder Grill: Magnet, Aufhänger oder Aufsteller
  • 6 voreingestellte Fleischsorten mit unterschiedlichen Gargraden
  • Manuell einstellbare Temperaturen
  • Batterie betrieben (1x AAA, wird mitgeliefert)

Das hat uns am ThermoPro Grillthermometer besonders gut gefallen:

Bis zu 2 Temperaturen gleichzeitig messen

Obwohl das ThermoPro Fleischthermometer so preisgünstig ist, hat es trotzdem 2 Temperatursonden. Das ist klasse, denn damit kannst du gleichzeitig die Kerntemperatur von 2 Fleischstücken (oder Fisch…) messen. Das fanden wir ziemlich praktisch. Du kannst natürlich auch nur eine Sonde anstecken, zum Beispiel wenn du einen schönene Sonntagsbraten zubereiten möchtest. Ich habe dieses Grillthermometer bei Schweinebraten, Schweinefilet und bei Rinderlendensteak ausprobiert und beides wurde perfekt! Beim Filet habe ich die Temperatur manuell mit unserer Schweinefilet Kerntemperatur Tabelle gemessen.

Ohne Funk und auch ohne Bluetooth – ganz klassisch

Das ThermoPro Grillthermometer hat weder Funk noch Bluetooth, sondern misst direkt über die Metallkabel. Das heißt, du steckst die Temperatursonden wie gewohnt in das Fleisch und führst die Kabel aus dem Backofen, oder Grill. Die Tür, bzw. der Deckel wird geschlossen, so wie auch bei den anderen Fleischthermometern. Der Unterschied ist jetzt, dass du die Temperatur nur am Grillthermometer ablesen kannst, das am Backofen oder Grill hängt. Du hast also nur eine Reichweite von etwa 1 Meter.

Einfache Bedienung und Auswahl aus 6 Fleischsorten

Auch beim ThermoPro Bratenthermometer kannst du wieder aus verschiedenen Programmen auswählen, oder die Temperatur manuell eingeben. Auch ein Timer ist damit möglich. Die Bedienung ist einfach und selbsterklärend und am Ende deiner Einstellung ertönt ein akustisches Signal. Somit weißt du, wann das Fleisch fertig ist.

Mein Fazit zum ThermoPro Grillthermometer:

Wenn du keinen Wert auf Reichweite legst und es dich nicht stört, dass du zum Ablesen der Temperatur an den Backofen, bzw. Grill gehen musst, dann kann ich dir das ThermoPro auf jeden Fall empfehlen. Es lässt sich einfach bedienen, braucht nur 1 Batterie und bietet trotzdem mehrere Programme und 2 Temperatursonden. Für den einfachen Hausgebrauch kann ich es auf jeden Fall empfehlen. Wenn du allerdings ein echter Grillprofi bist und mehr als 2 Temperaturen brauchst, dann würde ich liebe ein anderes Bratenthermometer wählen.

Inkbird IBT-2X Bluetooth Grillthermometer

Bluetooth Fleischthermometer mit 2 Sonden + App

Inkbird IBT-2X Grillthermometer Test mit Bluetooth
Bratenthermometer Inkbird IBT-2X

Amazon Preis:

EUR

Zubehör & Ausstattung:
  • 2 Edelstahl Temperatursonden mit einer Kabellänge von etwa 1,20 Metern
  • Sender mit großer Temperaturanzeige und Kabelaufwicklung
  • Edelstahl Clip
Eigenschaften und Funktionen:
  • Temperaturbereich: 0 – 250° C
  • Bluetooth Reichweite: etwa 50 Meter
  • 11 verschiedene Programme mit unterschiedlichen Gargraden
  • Manuell einstellbare Temperaturen
  • Batterie Betrieb (2 x AAA Batterien – nicht im Lieferumfang)
  • Kostenlose App für iPhone und Android (BBQ go) – kann auch mit der App vom Grilleye betrieben werden…

Das hat uns am Inkbird IBT-2X Fleischthermometer gut gefallen:

Gute Bluetooth Reichweite bis 50 Meter

Laut Hersteller beträgt die Reichweite bis zu 50 Metern. Wir haben im Garten gegrillt und im Haus gemessen – das hat einwandfrei funktioniert. Obwohl 2 Türen dazwischen waren.

Batterie Betrieb und Smartphone App

Das Inkbird IBT-2X Grillthermometer braucht 2 AA Batterien, die sind in der Lieferung nicht mit dabei. Wenn du keine zu Hause hast, solltest du die gleich mit bestellen. Die kostenlose App funktioniert sehr gut und kann in verschiedene Sprachen eingestellt werden. Ich habe das Inkbird Grillthermometer schon auf dem Grill, Pfanne, Backofen und sogar im Kontaktgrill benützt und alles hat sehr gut funktioniert.

11 verschiedene Fleischsorten mit verschiedenen Gargraden in der App

In der kostenlosen BBQ go App kannst du aus 11 unterschiedlichen Fleischsorten mit verschiedenen Gargraden auswählen. Das ist einfach bebildert und außerdem kannst auch aus unterschiedlichen Sprachen auswählen. Damit ist die Einstellung wirklich kinderleicht und selbsterklärend. Übrigens, du kannst auch die Grilleye App verwenden, die funktioniert auch und ist wirklich zum verwechseln ähnlich…

Mein Fazit zum Inkbird IBT-2X Fleischthermometer Test:

Mir gefällt das Inkbird IBT-2X sehr gut, es ist schön klein, hat eine praktische Kabelaufwicklung zur Aufbewahrung und misst die Temperatur recht genau. Außerdem hast du auch bei diesem Inkbird wieder die BBQ go App. Diese ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen und wirklich einfach im Gebrauch. Schön wäre allerdings noch, wenn die Station auch noch einen Aufhänger zum Befestigen hätte…

GrillEye Grillthermometer Test mit Bluetooth

Mit Bluetooth 4.0 für Android & iPhone

Bluetooth Fleischthermometer

Grilleye Fleischthermometer mit Bluetooth

Amazon Preis:

67,00 EUR

Zubehör & Ausstattung:
  • 2 – 6 Edelstahl Temperatur Sonden mit ca. 100 cm langem Kabel
  • Empfänger mit sehr großem Display
  • Edelstahl Clips – können als Halterung für die Sonden verwendet werden
Eigenschaften und Funktionen:
  • Große Bluetooth Reichweite von bis zu 100 Metern
  • Einfach zu bedienende, kostenlose App
  • 11 Fleischsorten mit unterschiedlichen Gargraden zur Auswahl
  • Manuelle Temperatureinstellung möglich
  • Batterie betrieben (2 AA Batterien, die mit dabei sind)
Bluetooth Grillthermometer mit 2 – 6 Sonden + App

Beim Grilleye Fleischthermometer hast du die Wahl zwischen unterschiedlichen Ausstattungen, was die Temperatursonden betrifft. Das kleinste Set beinhaltet 2 Temperatursonden, du kannst aber auch 4 oder 6 Stück wählen. Natürlich kannst du auch nachträglich noch Sonden mit dazu kaufen. Am Empfänger hast du auf jeden Fall die Möglichkeit bis zu 6 Stück gleichzeitig anzuschließen und auch in der App kannst 6 Temperaturen zeitgleich messen.

 

Die Bluetooth Reichweite ist laut Hersteller mit bis zu 100 Metern angegeben. Das ist ganz schön viel und wahrscheinlich bei den meisten von uns gar nicht notwendig. Ich habe das Grilleye Grillthermometer schon etliche Male benutzt und war mit dem Bluetooth Empfang immer äußerst zufrieden. Selbst durch Türen und Wände hat es toll funktioniert.

11 verschiedene Fleischsorten mit verschiedenen Gargraden in der App

Wie bei den Inkbird Bluetooth Fleischthermometern hast du auch hier die Auswahl aus 11 verschiedenen Programmen + manueller Temperatureinstellung. Das liegt wahrscheinlich daran, dass die beiden Apps fast identisch sind und auch jeweils mit der anderen Marke funktionieren. Ich habs ausprobiert und es hat einwandfrei geklappt…

Batterie betrieben und mit Aufsteller

Du brauchst für das Grilleye 2 AA Batterien, die aber im Lieferumfang bereits enthalten sind. Bei mir haben die sehr lange gehalten… Außerdem kannst du das Grilleye Grillthermometer entweder aufstellen, oder aufhängen. An der Rückseite ist ein großer „Henkel“ angebracht, den du entweder als Aufsteller oder Aufhänger verwenden kannst. Allerdings gibt es keinen Magneten zum Befestigen an der Rückseite, wie bei anderen Geräten. Für mich nicht schlimm, da ich dieses Fleischthermometer immer aufstelle.

Mein Fazit zum Inkbird IBT-2X Fleischthermometer:

Ich benutze dieses Grillthermometer schon seit einigen Jahren und bin super zufrieden damit. Es funktioniert immer noch tadellos, obwohl es bei mir schon so viele Betriebsstunden auf dem Buckel hat. Die kostenlose App ist einfach und intuitiv zu bedienen und hat bisher auch immer toll funktioniert, ebenso wie der Bluetooth Empfang. Die Temperaturanzeige hat bisher auch immer sehr gut funktioniert und uns immer perfekt gegartes Fleisch beschert. Wirklich Top und eine Kaufempfehlung auch, wenn es etwas teurer ist.

Grillthermometer - Welche Arten gibt es?

Wenn du mal auf der Such nach dem passenden Fleischthermometer warst, wirst du sehr schnell feststellen, dass es jede Menge unterschiedlicher Varianten gibt. Da ist es gar nicht so einfach den Überblick zu behalten. Ich habe mal versucht, das ein wenig zu unterteilen, um das Ganze übersichtlicher zu gestalten:

 

Aus folgenden Varianten von Bratenthermometern kannst du wählen:

  1. Fleischthermometer mit Bluetooth und Smartphone App
  2. Grillthermometer mit Funk
  3. Digitale Fleischthermometer
  4. Digitale Einstich-Thermometer 
  5. Bratenthermometer analog

WLAN Grillthermometer mit Bluetooth & App

Bratenthermometer Inkbird mit 4 Temperatursonden
Fleischthermometer Inkbird IBT-4XS
Te-Rich Fleischthermometer mit Bluetooth
Te-Rich Grillthermometer - 6 Sonden

Ein Funk Bratenthermometer und ein Bluetooth oder WLAN Grillthermometer funktionieren vom Prinzip relativ ähnlich. Bei beiden Varianten hast du einen Sender und einen Empfänger. Der Empfänger ist entweder mittels Funkfrequenz oder mithilfe von Bluetooth verbunden. 

 

Beim WLAN, bzw. Bluetooth Fleischthermometer ist allerdings beim Lieferumfang kein Empfänger, sondern nur ein Sender dabei. Denn als Empfänger nutzt du dein Smartphone oder Tablet mit einer App. Diese speziellen Apps werden von den Herstellern meist kostenlos zur Verfügung gestellt und du kannst sie fast immer im App Store oder bei Google Play herunterladen.

Kurz zusammengefasst – so funktioniert ein WLAN, bzw. Bluetooth Grillthermometer:
  • Die Sonden werden in die dickste Stelle des Fleisches gesteckt und mit dem Sender (Basisstation) verbunden
  • Du wählst in deiner Smartphone App die passende Fleischsorte und Gargrad aus (oder wählst manuell eine Kerntemperatur) und startest das Gerät
  • Jetzt das Fleisch auf den Grill, Pfanne oder Backofen geben & die Metallkabel durch evtl. geschlossene Backofentür oder Deckel führen
  • Nun musst du nur noch abwarten, bis das Fleischthermometer Alarm gibt. Meistens hörst du das an der Basisstation und am Smartphone.
Vorteile eine Bluetooth Grillthermometers:
  • Temperatur kann aufs Grad genau abgelesen werden
  • Oft sind mehrere Temperatursonden zeitgleich möglich
  • Kostenlose App
  • Oft eine hohe Reichweite – du kannst dich auch mal vom Grill / Küche entfernen
  • Meist eine einfache, intuitive Bedienung
Nachteile Bluetooth Fleischthermometer:
  • Ein smartes Gerät (Handy, Tablet…) ist notwendig
  • Eine zusätzliche App muss heruntergeladen werden
  • Batterien oder Akku sind notwendig
  • Je nach Gerät – höherer Preis

Grillthermometer mit Funk

ThermoPro TP20 digitales Funk Grillthermometer
Funk Grillthermometer ThermoPro TP20
Inkbird IRF-4S Grillthermometer mit Funk
Inkbird IRF-4S Funk Fleischthermometer

Ein digitales Funk-Bratenthermometer besteht immer aus mehreren Teilen. Aus den Temperatursonden, aus einem Sender (Basisstation) und einem Empfänger. Im Gegensatz zum Bluetooth Grillthermometer brauchst du beim Funk-Bratenthermometer kein zusätzliches smartes Gerät, wie zum Beispiel ein Handy. Die Kerntemperatur wird vom Empfänger angezeigt. Auch die Programmauswahl, bzw. die Temperaturauswahl erfolgen am Empfänger. 

Du stellst dir also dein gewünschtes Programm ein und sobald die Kerntemperatur erreicht ist, ertönt ein Signal. Bei den meisten Geräten kannst du das Signal sowohl am Empfänger, als auch an der Basisstation hören. Der große Unterschied zum Bluetooth Grillthermometer ist also, dass du statt dem Smartphone einen Empfänger hast, der per Funksignal mit dem Sender verbunden ist. 

Kurz zusammengefasst – so funktioniert ein Funk-Grillthermometer:
  • Die Temperatursonden werden auch hier in die dickste Stelle des Fleisches gesteckt und mit dem Sender (Basisstation) verbunden
  • Du wählst an deinem Empfänger die passende Fleischsorte und Gargrad aus (oder wählst manuell eine Kerntemperatur) und startest das Gerät
  • Jetzt das Grillgut auf den Grill, Pfanne oder Backofen geben & die Metallkabel durch evtl. geschlossene Backofentür oder Deckel führen
  • Jetzt brauchst du nur noch abwarten, bis das Bratenthermometer Alarm gibt. Meistens hörst du das an der Basisstation und am Empfänger.
Vorteile Funk Grillthermometer:
  • Temperatur kann aufs Grad genau abgelesen werden
  • Oft sind mehrere Temperatursonden zeitgleich möglich
  • Oft eine hohe Reichweite – du kannst dich auch mal vom Grill / Küche entfernen
  • Meist eine einfache, intuitive Bedienung
  • Auch schon sehr preisgünstig zu haben
Nachteile Funk Fleischthermometer:
  • Batterien oder Akku sind notwendig
  • Nicht der neueste Stand der Technik
  • Je nach Gerät – höherer Preis

Digitale Fleischthermometer - OHNE Funk, OHNE Bluetooth

Topelek digitales Fleischthermometer mit 2 Temperatursonden
Digitales Grillthermometer TOPELEK
digitales Grillthermometer ThermoPro TP17
Digitales Fleischthermometer ThermoPro TP17

Auch mit diesen beiden schlichten Grillthermometern ohne Funk und ohne Bluetooth kannst du wunderbar die Kerntemperatur abmessen. Den größten Nachteil, den du hier hast, ist die geringe Reichweite. Denn du kannst die Kerntemperatur nur direkt am Sender, bzw. Basisgerät ablesen. Und das hängt oder steht direkt am Backofen, Pfanne oder Grill an den Kabeln der Temperatursonden. Die Reichweite ist also nur so groß, wie die Kabel lang sind. In den meisten Fällen liegt die Länge der Metallkabel bei etwa 1 Meter. 

 

In vielen Fällen ist das aber auch ausreichend. Wenn du zum Beispiel ein schönes Rindersteak Medium braten möchtest, dauert das im nur wenige Minuten und du wirst wahrscheinlich an der Pfanne oder Grill stehen bleiben, damit nichts verbrennt. Hier brauchst du wahrscheinlich keine große Reichweite. Aber wenn du zum Beispiel ein großes Stück Fleisch auf den Grill oder den Backofen legst, das länger als 5 Minuten braucht, dann ist ein Grillthermometer mit großer Reichweite auf jeden Fall von Vorteil.

Kurz zusammengefasst – so funktioniert ein digitales Grillthermometer ohne Funk & ohne Bluetooth:
  • Die Temperatursonden werden wieder mal in die dickste Stelle des Fleisches gestochen und mit dem Fleischthermometer verbunden
  • Du wählst an deinem Empfänger die passende Fleischsorte und Gargrad aus (oder wählst manuell eine Kerntemperatur) und startest das Gerät
  • Jetzt das Grillgut auf den Grill, Pfanne oder Backofen geben & die Metallkabel durch evtl. geschlossene Backofentür oder Deckel führen
  • Nun wieder abwarten, bis das Bratenthermometer, bzw. die Basisstation Alarm gibt. Da du nur ein Gerät hast, kann auch nur dieses 1 Gerät Alarm auslösen.
Vorteile digitales Fleischthermometer:
  • Temperatur kann aufs Grad genau abgelesen werden
  • Oft sind bis zu 2 Temperatursonden zeitgleich möglich
  • Einfache, intuitive Bedienung
  • Auch schon sehr preisgünstig zu haben
Nachteile digitales Grillthermometer:
  • Batterien oder Akku sind notwendig
  • Nicht der neueste Stand der Technik
  • Geringe Reichweite

Digitale Einstichthermometer - OHNE Funk, OHNE Bluetooth

Blusmart digitales Einstichthermometer faltbar
Blusmart digitales Einstichthermometer faltbar
Habor Einstichthermometer digital
Habor Einstichthermometer digital

Wenn du „nur kurz mal“ die Temperatur messen möchtest, kann ich dir auf jeden Fall ein digitales Einstichthermometer empfehlen. Die sind sehr günstig und auch unheimlich schnell in der Handhabung. Du brauchst einfach nur einschalten, einstechen und messen. Das funktioniert nicht nur bei der Kerntemperatur von Fleisch sehr gut, sondern auch bei allen möglichen Flüssigkeiten wie Milch oder Badewasser. Selbst zum Joghurt selber machen benütze ich so ein Einstichthermometer.

 

Für mich gehört so ein kleines digitales Küchenthermometer auf jeden Fall in jeden Haushalt. Denn es gibt immer wieder mal Temperaturen, die man kurz messen möchte. Du kannst es sogar verwenden, um deinen Kuchen zu überprüfen. Denn oft ist er innen noch zu teigig und das merkt man dann erst, wenn es zu spät ist…

Kurz zusammengefasst – so funktioniert ein digitales Einstichthermometer ohne Funk & ohne Bluetooth:
  • Das Einstichthermometer einschalten, Temperatursonde einstechen und die Temperatur ablesen.
  • Bei Bedarf später wiederholen.

 

Diese digitalen Einstichthermometer können während des Garvorgangs nicht im Backofen oder Grill verbleiben. Das ist einfach zu heiß für den Kunststoff. Deshalb eignen sie sich nicht so gut für längere Garvorgänge, die überwacht werden sollen. Aber sie sind perfekt für kurze Temperaturmessungen. Ich benütze diese digitalen Einstichthermometer sogar um die Kühlschranktemperatur richtig einzustellen…

Vorteile digitales Einstichthermometer:
  • Temperatur kann aufs Grad genau abgelesen werden
  • Schnell und ohne Vorbereitung einsatzbereit
  • Einfache, intuitive Bedienung
  • Meist sehr preisgünstig
Nachteile digitales Einstichthermometer:
  • Batterien oder Akku sind notwendig
  • Nicht der neueste Stand der Technik
  • Keine Reichweite
  • Längere Temperatur Überwachung nicht möglich, da es nicht im Backofen oder Grill verbleiben kann

Analoges Bratenthermometer

Analoges Fleischthermometer Xavax 2-in1
Analoges Fleischthermometer Xavax 2-in1
WMF Scala Grillthermometer analog
WMF Scala Grillthermometer analog

Diesen Klassiker kennt wohl jeder und haben wahrscheinlich auch schon unsere Großmütter benützt… Trotzdem haben auch die analogen Bratenthermometer noch lange nicht ausgedient. Denn sie sind einfach zu bedienen, sehr schnell einsatzbereit und brauchen keinen Strom in Form von Batterien oder Akku.

 

Dafür sind sie aber auch nicht für jeden Zweck gleich gut geeignet. Ich finde, man kann sie eigentlich nur für den Sonntagsbraten und sehr große Fleischstücke verwenden. Denn die Sonde ist relativ dick und die Temperatur kann nur ungenau abgelesen werden. Mit so einer dicken Temperatursonde möchte ich nicht unbedingt mein zartes Steak bearbeiten.

 

Wenn du dir ein analoges Fleischthermometer kaufen möchtest, solltest du unbedingt darauf achten, dass es Hitze verträgt und während des Garvorgangs im Backofen oder Grill verbleiben kann… Leider gibt es auch analoge Grillthermometer, die nicht hitzebeständig sind! Also Vorsicht… Die oberen beiden sind auf jeden Fall hitzebeständig und wurden deshalb auch hier veröffentlicht…

Kurz zusammengefasst – so funktioniert ein analoges Bratenthermometer:
  • Die Sonde des Grillthermometers in die dickstes Stelle des Fleisches stechen
  • Das Fleisch mit dem Bratenthermometer in den Backofen / Grill geben und garen
  • Immer mal wieder ablesen, wie hoch die Kerntemperatur ist

Auf diesen analogen Bratenthermometern sind meistens Tiere aufgezeichnet. Daran kannst du dich grob orientieren. Du findest aber auch noch eine Temperaturangabe, an die du dich halten kannst – das ist schon etwas genauer. Am besten vorher schon in einer Kerntemperatur Tabelle die passende Temperatur heraussuchen und dann den Braten aus dem Ofen nehmen, sobald diese Temperatur etwa erreicht ist. 

Vorteile analoges Bratenthermometer:
  • Schnell und ohne Vorbereitung einsatzbereit
  • Einfache, intuitive Bedienung
  • Meist sehr preisgünstig
Nachteile analoges Bratenthermometer:
  • Ungenaue Messwerte
  • Nicht der neueste Stand der Technik
  • Keine Reichweite
  • Nur für große Fleischstücke geeignet

Wie funktioniert eigentlich ein Grillthermometer?

Ein Grillthermometer misst die Kerntemperatur...

Kurz gesagt, ein Grillthermometer misst alle möglichen Arten von Temperaturen, die in der Küche oder im Haushalt anfallen. Vom Schweinebraten bis zur Milch kannst du damit fast alles messen, was im Temperaturbereich des Thermometers liegt. 

 

Mit einem digitalen Grillthermometer kannst du aufs Grad genau die Temperatur bestimmen. Das ist vor allem besonders wichtig, wenn du ein zartes Rindersteak mit einem bestimmten Garpunkt – medium, rare usw. braten möchtest. Dazu wird die Temperatursonde des Bratenthermometers in die dickste Stelle des Steaks gesteckt und entsprechend gemessen. Sobald die optimale Kerntemperatur, also die Temperatur im Kern des Fleisches erreicht ist, nimmst du das Steak aus der Hitze. 

Woher weiß ich welche Temperatur ich einstellen soll?

Zum Glück musst du das nicht mehr selber durch Ausprobieren herausfinden! Denn es gibt inzwischen schon jede Menge Kerntemperatur Tabellen, wo du genau nachsehen kannst. Vielleicht hast du auch ein Grillthermometer mit verschiedenen Programmen, dann kannst du natürlich auch diese verwenden. Trotzdem ist es natürlich möglich, dass es beim 1. Versuch noch nicht zu 100 % klappt, weil die Temperatur vielleicht doch 1 oder 2 Grad zu hoch oder auch zu niedrig gewählt wurde. Das ist natürlich Geschmackssache und wirst du sicher bald herausfinden.

Grillthermometer - Temperaturfühler im Fleisch
Grillthermometer | Fleischthermometer | Bratenthermometer

Grillthermometer Anleitung - So funktionierts:

Gebrauchsanleitung durchlesen

Da jedes Fleischthermometer ein wenig anders funktioniert, solltest du dir zuerst einmal die Gebrauchsanleitung des Herstellers durchlesen. Anschließend musst du vielleicht noch Batterien einlegen und eine Smartphone-App installieren – je nach Art des Thermometers. 

 

Temperatursonden reinigen und am Sender befestigen

Außerdem solltest du vor der 1. Benutzung die Temperatursonden unter fließendem Wasser reinigen und am Sender befestigen. Wenn du ein Einstich, oder analoges Thermometer hast, entfällt dieser Schritt natürlich – hier ist die Sonde ja schon integriert. 

Temperatur einstellen und Sonde ins Grillgut stecken

Jetzt musst du noch die gewünschte Temperatur einstellen und die Temperatursonde in die dickste Stelle des Fleisches stechen, möglichst mittig. Sollte dein Grillgut einen Knochen haben, dann achte bitte darauf, dass die Temperatursonde nicht direkt am Knochen endet. Das verfälscht die Kerntemperatur und dein Fleisch wird möglicherweise nicht so perfekt wie erwartet. 

Wie benütze ich das Bratenthermometer bei geschlossener Backofentür oder Deckel?

ThermoPro TP16 digitales Bratenthermometer
ThermoPro TP16 Bratenthermometer

Bei den meisten Grillthermometern kannst du problemlos mit geschlossener Backofentür oder geschlossenem Deckel arbeiten. Du musst lediglich das Metallkabel der Temperatursonde aus der Tür führen und die Tür oder den Deckel schließen. Die Metallkabel sind meistens besonders schmal gearbeitet, sodass sich die Tür, bzw. der Deckel komplett schließen lässt. 

Wichtig ist allerdings, dass sich der Sender des Bratenthermometers außerhalb des Ofens / Grills befinden muss. Denn der ist nicht für diese große Hitze gemacht und würde kaputt gehen, bzw. schmelzen. Darauf solltest du auch auch unbedingt am Grill achten. Wenn das Gehäuse sehr heiß wird, solltest du das Fleischthermometer nicht dort befestigen, sonst könnte es kaputt gehen. 

FAQ - Fragen & Antworten...

Du hast noch mehr Fragen zum Thema Grillthermometer – Fleischthermometer – Bratenthermometer? Vielleicht wirst du hier fündig, ansonsten kannst du natürlich auch gerne unten in den Kommentaren deine Fragen oder auch Tipps reinschreiben…

Gibt es einen Unterschied zwischen Grillthermometer, Fleischthermometer und Bratenthermometer?

Grundsätzlich ist mit diesen 3 Begriffen das gleiche Gerät gemeint. Je nachdem in welcher Gegend du lebst, wird der eine oder andere Begriff bevorzugt verwendet. Bei meinen Recherchen ist mir  allerdings aufgefallen, dass der Begriff Bratenthermometer häufiger für analoge, digitale oder Einstichthermometer verwendet wird.

 

Dagegen wird der Begriff Grillthermometer meist für Funk und Bluetooth Thermometer verwendet – wahrscheinlich weil diese häufiger zum Grillen, als in der Küche Anwendung finden. Beim Fleischthermometer konnte ich allerdings keine speziellen Präferenzen feststellen, dieser Begriff sehr offen. 

Wo wird ein Grillthermometer eingestochen?

Um das genaueste Ergebnis zu erhalten, solltest du die Temperatursonde des Fleischthermometers immer möglichst mittig in die dickste Stelle des  Fleisches einstechen. Wenn dein Grillgut einen Knochen hat, musst du unbedingt darauf achten, dass die Temperatursonde nicht genau am Knochen endet. Denn dann stimmt die Kerntemperatur nicht und dein Fleisch ist möglicherweise nicht optimal durch. 

Die perfekte Kerntemperatur für ein ungleichmäßiges Stück Fleisch zu bestimmen ist nicht so einfach. Nur mal als Beispiel: Schweinefilet im Ganzen. Hier hast du meistens zwei dünnere Enden und ein dickeres Mittelteil. Wenn du es im Ganzen braten möchtest, werden die Äußeren-Enden auf jeden Fall mehr durch sein, als die dickere Mitte. Das geht gar nicht anders. Trotzdem würde ich hier in der dickeren Mitte messen, da sonst das Filet nicht ganz durch sein könnte und das ist beim Schweinefleisch nicht optimal. 

Muss ein Fleischthermometer teuer sein?

Ich habe im Laufe der Jahre schon so einige Grillthermometer ausprobiert und kann sagen, dass der Preis nicht unbedingt was über die Qualität des Thermometers aussagt. Vor ein paar Jahren war das noch so, aber inzwischen gibt es auch schon einige sehr günstige Geräte, die trotzdem super sind. 

 

Meiner Erfahrung nach ist es so: je mehr das Grillthermometer kann, desto teurer wird es. Dabei musst du dir immer die Frage stellen – was brauche ich wirklich und wofür möchte ich das Bratenthermometer verwenden? Wenn du ein echter „Profi“ Griller bist, hast du sicher andere Ansprüche an das Grillthermometer, als wenn du nur ab und zu einen Schweinebraten im Backofen zubereiten möchtest. 

 

Der Profi-Griller braucht vielleicht eine größere Reichweite, mehrere Sonden und ein Thermometer das mehr als 250° C aushalten kann. Das ist für den Sonntagsbraten im Backofen sicher nicht notwendig. 

Welches Grillthermometer eignet sich für den Drehspieß?

Beim Drehspieß hast du natürlich immer das Problem mit den Kabeln… Trotzdem möchte man auch hier die perfekte Kerntemperatur wissen, damit das Fleisch nicht zu trocken wird oder am Ende nicht ganz durch ist. 

 

Meater Grillthermometer ohne Kabel
Grillthermometer ohne Kabel - MEATER

Entweder du kaufst dafür ein Bratenthermometer, dass gar kein Kabel hat, oder du besorgst oder bastelst dir eine Kabeldurchführung für den Drehspieß.

 

Hier muss das Kabel direkt am Drehspieß befestigt werden und das Grillthermometer muss sich am Ende des Spießes auch mitdrehen, damit sich nichts verheddert. 

 

Bisher kenne ich nur ein zuverlässiges Grillthermometer mit Bluetooth und genauer Temperaturanzeige, das komplett ohne Kabel auskommt:

Welches Grillthermometer für Temperaturen über 300°C?

Die meisten Temperaturfühler eignen sich nur für eine Temperatur bis 250° C. Deshalb musst du dir die Angaben der Hersteller ganz genau ansehen, wenn die Fühler deines Grillthermometers mehr aushalten müssen. Das ist vor allem im Kugelgrill oder Beefer der Fall. Hier sind die Temperaturen oft um ein Vielfaches höher…

Folgende Grillthermometer halten (laut Herstellerangaben) höhere Temperaturen aus:
Maverick Grillthermometer
Maverick Grillthermometer ET 733
  • Sonden hitzebeständig bis 380°C
  • 2 Temperatursonden
  • Funkthermometer bis 100 Meter
Outdoorchef Grillthermometer
Outdoorchef Bratenthermometer
  • Sonden hitzebeständig bis 300°C
  • 2 Temperatursonden
  • Digitales Grillthermometer bis 1 Meter

Wie reinige ich ein Grillthermometer am besten?

Zuerst einmal solltest du dich natürlich an die Anweisungen des Herstellers halten. Ich habe benütze in meinem Haushalt viele unterschiedliche Fleischthermometer – vom Analogen bis hin zum modernen Bluetooth Bratenthermometer. Das sind zwar völlig unterschiedliche Geräte, aber die Reinigung erfolgt bei mir immer sehr ähnlich.

 

Die Sender und Empfänger wische ich nur mit einem feuchten Tuch ab, da es elektrische Geräte sind. Aber auch die Temperatursonden wische ich nur mit einem feuchten Tuch und etwas Spüli ab. Die Sonden solltest du nicht komplett ins Wasser oder gar Spülmaschine legen, da sie sehr empfindlich sind und sonst kaputtgehen könnten. Das ist mir schon passiert, deshalb solltest du sehr vorsichtig sein!

Wann soll das Bratenthermometer ins Fleisch?

Am besten gibst du die Temperatursonde des Grillthermometers ins Fleisch, bevor es auf Grill, Pfanne oder in den Backofen kommt. Also kurz vor dem Erhitzen. 

Wo kann ich ein Fleischthermometer kaufen?

Grundsätzlich kannst du ein Bratenthermometer in jedem Haushaltswaren Laden und Haushaltsabteilungen kaufen. Aber auch im gut sortieren Elektrofachmarkt. Manchmal gibt es auch Aktionen im Supermarkt, oder Discounter bei denen preisgünstige Fleischthermometer angeboten werden. 

 

Ich habe meine Grillthermometer bisher immer im Internet gekauft, da ich hier einfach die größte Auswahl und die besten Vergleichsmöglichkeiten habe. Oft ist hier auch der Preis für die Bratenthermometer am besten.

Kann ich das Fleischthermometer im Ofen / Grill lassen?

Das hängt davon ab, welche Art von Grillthermometer du hast und was der Hersteller angibt.

 

Bei vielen Bratenthermometern steckst du die Temperatursonde vor dem Erhitzen in das Fleisch und belässt es darin, bis die gewünschte Gartemperatur erreicht ist. Du kannst die Temperatursonde also im Ofen lassen und hast damit also die ganze Zeit die Kerntemperatur fest im Blick und du kannst die gewünschte Gartemperatur nicht verpassen. Die Sender und Empfänger sind allerdings Elektrogeräte und dürfen nicht der Hitze ausgesetzt werden. 

 

Es gibt aber auch Fleischthermometer, die keine Hitze vertragen. So ein Thermometer kannst du natürlich nicht während des Erhitzens im Fleisch lassen, da es sonst kaputtgehen würde. Bei diesen Thermometern handelt es sich meistens um Einstichthermometer oder analoge Bratenthermometer. Die digitalen Einstichthermometer eignen sich nicht für Hitze, bei den analogen Bratenthermometer ist das Herstellerabhängig.

Gibt es auch Fleischthermometer mit Infrarot?

Einstich-Infrarot Bratenthermometer TFA
TFA Dostmann Einstich Infrarot Thermometer

Ja, auch solche Bratenthermometer gibt es. Diese Infrarot Grillthermometer eignen sich sehr gut um zum Beispiel Flüssigkeiten oder Babynahrung zu messen.

 

Allerdings kannst du auch hier immer nur kurz messen und dann wieder abschalten, denn sie eignen sich meist nicht für den Verbleib im Backofen oder Grill. 

Das könnte dich auch noch interessieren…

Kerntemperatur Schweinefilet
Schweinefleisch & Schweinefilet sollte grundsätzlich nie roh, sondern immer durch gegart gegessen werden. Damit du den ...
Weiterlesen …
Kerntemperatur Rind - Gartemperatur Rinderfilet Steak
Kerntemperatur - Gartemperatur Tabellen Welche Kerntemperatur brauche ich für Rind - Schwein - Lamm - Hähnchen ...
Weiterlesen …
Tefal GC 3060 Kontaktgrill Test
Tefal GC3060 Kontaktgrill Test Du möchtest fettarm und trotzdem lecker grillen? Dann solltest du dir den ...
Weiterlesen …
Tefal Optigrill Kontaktgrill Test
Tefal Optigrill Test und Vergleich Du suchst einen richtig guten Kontaktgrill, der dir sagt, wann dein ...
Weiterlesen …
Steba Kontaktgrill Test
Steba Kontaktgrill - Der Steba PG 4.4 Der Steba PG 4.4 hat alles was ein guter ...
Weiterlesen …
Beem Kontaktgrill Test
Beem Kontaktgrill - Beem Cater Pro V2 Du bist auf der Suche nach einem guten Kontaktgrill, ...
Weiterlesen …
Klarstein Butterfly&Bee Kontaktgrill Test
Klarstein Butterfly&Bee Tischgrill im Test Wenn du einen Tischgrill suchst, den du zusätzlich auch noch als ...
Weiterlesen …
Kontaktgrill Test - fettarm grillen mit Kontaktgrill
Kontaktgrill Test und Vergleich...! Meine besten 5 Kontaktgrills, damit du ganz einfach den besten für dich ...
Weiterlesen …

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × eins =

Scroll to Top