» » Severin Joghurtbereiter Test

Severin Joghurtbereiter Test

eingetragen in: Joghurt, Küchengeräte Test | 2

Severin Joghurtbereiter Test und Vergleich – Gut und günstig…!

Du suchst einen Joghurtbereiter der cremigen Joghurt macht, aber trotzdem nicht so teuer ist? Dann ist der Severin JG 3516 vielleicht der Richtige für dich…!

 

Wenn du Joghurt selber machen möchtest, musst du nicht unbedingt den teuersten elektrischen Joghurtbereiter dazu kaufen. Die Severin Joghurtbereiter sind zuverlässig und günstig! Deshalb wurde der Severin JG 3516 auch mein Preis,- Leistungssieger… Den kannst du teilweise schon ab unter 20 Euro kaufen!

 

Bei meinen Recherchen habe ich festgestellt, dass manchmal die Farbe des Gerätes einen enormen Preisunterschied ausmacht. Da kannst du dann schon einmal für ein schwarzes Gerät bis zu 50 % mehr bezahlen, als für ein schlichtes weißes. Dem Joghurt wird die Farbe des Bereiters wahrscheinlich egal sein und du kannst dir so ein wenig Geld sparen…

 

Severin Joghurtbereiter JG 3516 – Joghurt Fix
Severin JG 3516 Joghurtbereiter Joghurt Fix

 

Genauso ist es, wenn wieder ein neues Modell auf den Markt kommt. Egal ob es sich um einen Severin Joghurtbereiter oder auch um ein neues paar Turnschuhe handelt. Das neueste Modell kostet meistens um die 20 % mehr und manchmal kannst du nicht einmal einen Unterschied feststellen. Zumindest nicht auf den ersten Blick. 

 

Anzeige:

 

 

Wenn du dir noch andere gute Geräte ansehen möchtest, oder mehr zur Zubereitung erfahren willst, gehts hier weiter:

 

 

 

 

Der Severin Joghurtbereiter JG 3516 im Test:

 

Ich habe mit dem Severin JG 3516 mehrfach Joghurt hergestellt und fand das Ergebnis recht ordentlich. Er hat einen Ein,- und Ausschaltknopf und das wars dann mehr oder weniger auch schon. Du musst ihn nur an den Strom anstecken, einschalten, den zukünftigen Joghurt reinstellen und etwa 8 Stunden abwarten – fertig. 

 

Der Deckel hat eine Memo Skala, an der kannst du die Uhrzeit einstellen (wie bei der Parkscheibe). Trotzdem solltest du dir noch einen Timer stellen, denn der Severin Joghurtmaker hat keine Abschaltautomatik und auch keinen Alarm. Das heißt, wenn du ihn vergisst, läuft er trotzdem munter weiter. Davon abgesehen, dass dann der Joghurt schlecht wird ist es sicher nicht optimal das Gerät ewig weiter laufen zu lassen. 

 

Der Severin Joghurtbereiter hat 7 Portionsgläser mit Deckel. Du kannst allerdings auch andere passende Gläser (Marmeladengläser…) benützen. Das funktioniert genauso gut, vorausgesetzt, der Deckel des Joghurtmakers geht noch zu. 

 

Im Lieferumfang des Severin JG 3516 sind enthalten:

 

  • 1 Joghurtmaker
  • 7 Portionsgläser mit Deckel (á 150g )
  • Memo Skala am Deckel (zum markieren der Uhrzeit)

Amazon Preis:

18,99 EUR 0 Bewertungen

 

bei Amazon kaufen

 

Vorteile und Nachteile des Severin Joghurtmakers:

 

Vorteile:

  • Günstiger Preis
  • Einfache Reinigung
  • Intuitive Bedienung
  • Zuverlässige Joghurt Zubereitung

Nachteile:

  • keine Abschaltautomatik
  • ohne Timer

 

 

Der Severin JG 3516 ist ein sehr günstiges Gerät, um Joghurt selber herzustellen. Bei meinen Recherchen habe ich festgestellt, dass es auch noch einen aktuelleren Joghurtmaker von Severin gibt. Der nennt sich JG 3519 und ist meiner Meinung nach das Nachfolgemodell des JG 3516.

 

Den einzigen Unterschied, den ich erkennen konnte, war der Preis. Der JG 3519 kostet meistens ein paar Euro mehr. Deshalb habe ich dann das günstigere Modell auf meiner Seite aufgenommen… Falls du noch andere Unterschiede feststellen konntest, würde ich mich sehr über ein Kommentar unten freuen. 

 

 

Mein Fazit: 

Ich finde für den günstigen Preis bekommst du einen sehr guten und einfachen Joghurtmaker! Der Joghurt gelingt perfekt, allerdings darfst du nicht vergessen dir einen Timer zu stellen, denn der  JG 3516 hat keine Abschaltautomatik und keinen Timer!

 

 

Severin Joghurtbereiter JG 3525 – Mit Abschaltautomik und Timer

 

 

Möchtest du doch lieber einen Joghurtmaker mit etwas mehr Komfort? Dann wäre der JG 3525 vielleicht noch eine gute Option für dich. Auch der hat 7 Portionsgläser á 150 ml, aber zusätzlich verfügt dieser Severin über eine Abschaltautomatik mit Timer. 

 

Der Severin JG 3525 hat einen Drehregler zum Einstellen der Zeit (bis zu 15 Stunden). Dieser schaltet sich dann automatisch ab, sobald die eingestellte Zeit abgelaufen ist. Ähnlich wie bei einer mechanischen Eieruhr. Das hat den Vorteil, das der Bereiter nicht endlos weiter läuft, falls du ihn mal vergisst. 

 

Severin Joghurtbereiter JG 3525 mit Abschaltautomatik

Amazon Preis:

32,99 EUR 4.2 von 5 Sternen 775 Bewertungen

 

bei Amazon kaufen

 

 

 

 

Der Beitrag darf sehr gerne auch geteilt werden…

 

 

 

2 Responses

  1. Hobbytänzerin
    | Antworten

    Einfach eine Zeitschaltuhr benutzen und man hat keine Probleme. Viel Spass damit…

    • Sonja
      | Antworten

      Das stimmt, der Timer ist nicht zwingend notwendig, wenn du eine Zeitschaltuhr benützt…
      Bleibt noch die nicht vorhandene Abschaltautomatik – also auch die Zeitschaltuhr nicht vergessen, sonst läuft der Severin Joghurtmaker noch ewig weiter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*