» » Joghurtbereiter Test

Joghurtbereiter Test

eingetragen in: Joghurt, Küchengeräte Test | 4

Joghurtbereiter Test

„Du willst dir einen Joghurtbereiter kaufen? Dann solltest du dir diese 6 mal genauer ansehen..!“

 

  • Hersteller/ Modell
  • Meine Einschätzung
  • Meine Bewertung
  • Amazon Preis:
  • Inhalt:
  • Features:
  • Rosenstein & Söhne
  • Joghurtbereiter Test - Joghurtmaschine
  • Preis-, Leistungssieger!
  • 1,2 Sehr gut
  • 19,90 EUR
  • 7 Gläser/190 ml
  • Timer bis 14 Std. LED Display 7 Gläser á 190 ml Abschaltautomatik Ein/Aus-Schalter
  • Rommelsbacher JG40
  • Zuverlässiges Gerät!!
  • 1,2 Sehr gut
  • 50,98 EUR
  • 8 Gläser/150ml
  • Ein/Aus-Schalter inkl. 8 Gläser/150 ml Timer bis 18 Std. LCD Anzeige Signalton am Ende
  • Severin JG 3525
  • Preis,- Leistung TOP!!
  • 1,2 Sehr gut
  • 30,99 EUR
  • 7 Gläser/á 150 ml
  • Timer bis 15 Std. Ein-, Aus-Schalter Made in Germany inkl. 7 Gläser
  • Cuisinart YM400E
  • Super Gerät viele Features!!
  • 1,4 Sehr gut
  • 88,88 EUR
  • 6 Gläser/150 ml 2 Gläser/250 ml
  • Ein/Aus-Schalter inkl. 7 Gläser/150ml inkl. 2 Gläser/250ml 2 x Käse Tropfschale 2 Temperaturstufen Timer bis 19 Std.

 

 

 

Wenn Du Joghurt selber zubereiten möchtest, ist der sicherste Weg ein Joghurtbereiter. Mit so einem Gerät hast Du immer die optimale Temperatur für deinen selbstgemachten Joghurt. Er wird nie zu heiß, das könnte die Bakterien abtöten und auch nie zu kalt – dann stellen die Kulturen ihre Arbeit ein. Einen guten Joghurtbereiter kannst Du schon ab etwa 20 Euro kaufen. Ich benütze zur Zeit den Cuisinart Joghurtbereiter, da ich damit auch noch Quark und Frischkäse selber machen kann…

 

Joghurtbereiter Cuisinart Test
Joghurtbereiter Cuisinart

 

 

… Hier findest du noch mehr zum Thema Joghurt!

 

Joghurtbereiter Test - Joghurt selber machen

… So einfach kannst du Joghurt selber machen – inklusive Rezepten

Joghurtbereiter Test - Rommelsbacher

… Rommelsbacher Joghurtbereiter – hier geht´s zum Praxistest!

Joghurtbereiter Test - Severin

… Severin Joghurtbereiter – günstig und gut!!

 

Joghurt herstellen mit Bereiter ist einfacher…

 

 

Ich mache schon seit einiger Zeit meinen Joghurt selber und habe schon sehr viel herumprobiert. Natürlich ist davon auch einiges in die Hose gegangen… Zu flüssig, zu fest, zu sauer oder einfach nicht lecker. Ich hatte auch schon mal „nur warme Milch“, weil ich den Joghurt zum Impfen vergessen habe… Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass ein Joghurtbereiter eine echt sichere Sache ist.

 

Wenn Du Deinen Joghurt mit Hilfe einer Wärmflasche und einer Decke machst, besteht immer die Gefahr, dass die Temperatur nicht passt und keine Joghurt entsteht, sondern nur warme Milch. Auch dem Backofen finde ich nicht optimal. Ich stelle meinen Joghurt Bereiter oft über Nacht an. So unbeaufsichtigt würde ich den Backofen nicht laufen lassen wollen… Vom Energieaufwand ganz zu schweigen. 

 

 

Anzeige:

 

 

Joghurtbereiter Test  –  Welchen soll ich nehmen?

 

Alle 6 Joghurtbereiter aus der Tabelle sind empfehlenswert! 

 

Welchen du auswählen sollst, hängt ganz von deinen Vorlieben und Lebensumständen ab. Möchtest du lediglich ab und zu mal Joghurt selber machen, reicht der günstigste Joghurtbereiter von Severin JG3516 sicherlich aus.

 

Legst du Wert auf mehr Komfort, mit Abschaltautomatik und Timer – wäre der Joghurtbereiter von Rommelsbacher oder der sehr preisgünstige von Rosenstein&Söhne die richtige Wahl. Willst auch noch Quark und Frischkäse herstellen – nimm das Gerät von Cuisinart.

 

Oder lieber ein Gerät mit einem großen Joghurtbehälter – hier wäre der IQ-Vitality die erste Wahl für dich…

 

Hier gehts direkt zu den einzelnen Joghurtbereiter Testberichten: 

 

Joghurtbereiter Test - Rommelsbacher

… digitale Anzeige, Timer und Abschaltautomatik!

Joghurtbereiter Test - Severin

… günstiger Preis, Timer und Abschaltautomatik!

Severin JG 3516 Joghurtbereiter Test

… Mega günstig – kein Timer, keine Abschaltautomatik!

 

Cuisinart YM400E Joghurtbereiter Test

… Kann auch Quart und Frischkäse – digitale Anzeige!

IQ-Vitality Joghurtbereiter Test

… Mit großem Joghurtbehälter für 1 Liter Joghurt!

Joghurtbereiter Test - die besten 6 Joghurtmaker und Joghurtmaschinen im Test

… Mit Abschaltautomatik und Timer bis zu 14 Stunden!

 

 

 

 

 

Als ich begonnen habe die einzelnen Bereiter zu testen, dachte ich zuerst da ist ja kaum ein Unterschied. Irgendwie sehen sie alle gleich aus. Aber beim Ausprobieren und genauerem Hinsehen gabs dann doch einige Unterschiede:

 

Folgendes solltest du dich vor dem Kauf eines Joghurtbereiters fragen:

 

  • Wie viel Joghurt esse ich / wir in der Woche?
  • Brauche ich einen Timer (ich schon…)?
  • Möchte ich auch Quark oder Frischkäse machen?
  • Wie viel Geld kann / möchte ich ausgeben?

 

Anzeige:



Je weniger Ansprüche du an das Gerät hat, desto günstiger wird es natürlich. Zum Joghurt herstellen brauchst du einfach nur konstante Wärme (~ 40°C), Ruhe und Zeit.

 

Somit kannst du dir auch das günstigste Gerät von Severin kaufen. Du musst dir bei so einem einfachen Gerät natürlich einen Timer stellen, oder auch auf die Uhr sehen. Denn es wird dich nicht warnen, wenn die Zeit vorbei ist. Und du kannst auch nicht ablesen, wie viel Zeit noch verbleibt. 

Möchtest du lieber mehr Komfort? Dann solltest du dir einen Joghurtbereiter mit Timer und Abschaltautomatik kaufen. Das wären dann die Geräte von Rommelsbacher und Cuisinart. Die sehen auch noch recht wertig aus und machen sich so auch optisch gut in der Küche. Beide haben einen recht lang laufenden Timer (Cuisinart 19 Std. / Rommelsbacher 18 Std.) und eine Abschaltautomatik. Das heißt, wenn der eingestellte Timer abgelaufen ist, ertönt ein Signalton und der Joghurtbereiter schaltet sich ab. 

 

Zwei Joghurtbereiter mit Abschaltautomatik und Timer:

 

Joghurtbereiter Test - Rommelsbacher mit Abschaltautomatik, Timer und LED Anzeige im Test
Rommelsbacher Joghurtbereiter
Joghurtbereiter Test - Testsieger Cuisinart kaufen - Quark und Frischkäse mit dem Joghurt Bereiter selber herstellen
Cuisinart Joghurtbereiter

 

Das Gerät von Cuisinart hat zusätzlich noch eine 2. Temperaturstufe zu Herstellen von Quark und Joghurt. Dafür haben die Deckel der Joghurtgläser von Rommelsbacher eine Datum Anzeige. Das ist aber fast schon der größte Unterschied. Zusätzlich unterscheidet sich auch noch die Form der beiden Joghurtbereiter ein wenig. 

 

klarstein Joghurtbereiter Gaia schwarz bei Klarstein kaufen
Klarstein Joghurtbereiter Gaia

 

 

Lohnt sich die Anschaffung eines Joghurtbereiters?

 

Ich finde die Anschaffung eines guten Joghurtbereiters lohnt sich auf jeden Fall. Du hast volle Kontrolle über die Zutaten und du sparst eine Menge Verpackungsmüll. Außerdem kannst Du auf Plastikbecher verzichten. Wer weiß schon, was damit alles in den Joghurt kommt, was da nicht rein soll. Billiger wird der Joghurt wahrscheinlich nicht, außer du nimmst nur die günstigsten Zutaten. 

 

 

„Die Anschaffung eine Joghurtbereiters lohnt sich

aus meiner Sicht

auf jeden Fall“

 

Außerdem macht es doch auch Spaß ein wenig zu experimentieren und nur die besten Zutaten verwenden zu können. Dadurch kannst du auch viel speziellere Joghurts herstellen, als im Handel erhältlich sind. Wenn du deinen Joghurt selber herstellst, hast du die volle Kontrolle über die Zutaten. Und das ist für mich der wichtigste Punkt der für einen Joghurtbereiter spricht. Übrigens, wenn du gerne Eis isst, solltest du dir meinen Eismaschinen Test auch mal ansehen…

 

 

Was genau ist ein Joghurtbereiter
und brauche ich den wirklich?

 

 

Joghurtbereiter Test - Testsieger Cuisinart kaufen - Quark und Frischkäse mit dem Joghurt Bereiter selber herstellen
Joghurtbereiter im Test – Cuisinart

Ein Joghurtbereiter ist ein einfaches Küchengerät, etwa so groß wie ein normaler Toaster. Es hält den Joghurt auf einer vorgegebenen Temperatur (35 – 40°C), damit dieser bei optimalen Bedingungen reifen kann.

 

Normalerweise sind diese Joghurtbereiter so einfach aufgebaut, dass du nur einschalten und vielleicht noch den Timer einstellen musst. 

 

Alle diese Bereiter haben einen Deckel um die Wärme gut halten zu können. Wenn du den Bereiter einschaltest und den Boden berührst, wirst du feststellen dass er warm ist.

 

Besonders billige oder qualitativ schlechte Geräte neigen nach kurzer Zeit zum überhitzen und sind dann nicht mehr für die Joghurt Produktion geeignet. Dieses Problem gabs zum Glück bei keinem der vier vorgestellten Joghurtbereiter. 

 

 

„Mit einem Joghurtbereiter bist du beim Herstellen
von Joghurt auf der sicheren Seite. Er bietet die optimale
Temperatur für deinen Joghurt…!“

 

 

Was ist besser:

Portionsgläser oder ein großer Behälter?

 

 

Joghurtbereiter Test - mit Timer - 1 großer Behälter - bester Joghurtbereiter im Test mit Testsieger
IQ-Vitality Joghurtbereiter mit 1 Liter Behälter

 

Das kommt ganz darauf an, wie viel Joghurt du in der Woche verbrauchst. Vielleicht möchtest Du ihn ja auch transportieren? Da wäre ein großer 1 Liter Behälter vielleicht nicht so optimal. Mir persönlich sind einzelne Gläser lieber, da ich immer nur so viel öffne wie ich auch verbrauche.

 

Einzelne Portionsgläser sind hygienischer, da der Joghurt schneller komplett verbraucht wird. Wenn du allerdings einen Haushalt mit mehreren Personen hast, kommst du wahrscheinlich mit der Produktion von kleinen Portionsgläsern kaum nach…

 

Hier solltest du einen Joghurtbereiter mit einem großen 1 Liter Behälter kaufen. Am besten einen, wo noch ein Ersatzbehälter mit dabei ist. So kannst du gleich weiter produzieren, bevor der Vorrat komplett aufgebraucht ist. 

 

 

 

Kann ich auch andere Gläser verwenden,

als die vom Hersteller?

 

 

Joghurtbereiter Test mit Testsieger - Gläser für den Bereiter - das sind die besten Joghurt Bereiter für zuhause
Gläser für den Joghurtbereiter

Ja, das funktioniert ganz gut. Du solltest Gläser mit Schraubverschluss auswählen. Diese kannst du bequem in der Spülmaschine reinigen und sie schließen meist auch gut ab.

 

Du musst nur darauf achten, dass sie in deinen Joghurtbereiter passen. Der Deckel des Bereiters muss unbedingt noch gut passen und auch komplett schließen. Ansonsten könnte wertvolle Wärme verloren gehen und der Joghurt gelingt nicht richtig. 

 

Ich nehme gerne Marmeladengläser mit Schraubverschluss. Die kann man auch gut verschenken (mit selbstgemachten Joghurt gefüllt natürlich).

 

Du kannst natürlich auch Kunststoffbehälter verwenden. Ich persönlich nehme allerdings lieber Glasbehälter. Finde ich hygienischer und ich habe dann auch ganz sicher keine Kunststoffpartikel in meinem Joghurt. Wenn du einen Joghurtbereiter mit nur einem großen Behälter hast, kannst du normalerweise auch hier auf ein großes Glas mit Schraubverschluss umsteigen. Zum Beispiel ein großes Gurkenglas oder ähnliches.

 

 

Joghurtbereiter mit oder ohne Strom?

 

In meiner Tabelle findest du nur Joghurtbereiter mit Strom. Das sind meiner Meinung nach einfach die Besten. Ich finde die Geräte ohne Strom einfach zu unsicher. Guter Joghurt braucht einfach mindestens 7 – 10 Stunden um zu reifen. In einem Joghurtbereiter ohne Strom kann die Temperatur nicht konstant gleich gehalten werden. Deshalb sind diese Geräte in meinem Test nicht aufgetaucht.

 

Wenn du ohne Strom Joghurt zubereiten möchtest, kannst du dir natürlich auch so einen Joghurtbereiter  kaufen. Der ist zwar nicht ganz so geling – sicher wie ein elektrisches Gerät, aber immer noch besser als die unsicherste Methode Wärmflasche und Decke. Die Reifezeit ist bei diesen Bereitern meist etwas länger.