Zitronenreibe & Zestenreisser im Test und Vergleich

Zitronenreibe & Zestenreisser – dafür brauche ich sie in meiner Küche: Wahrscheinlich hast du das auch schon mal gelesen… Immer wieder steht in Rezepten, dass man Zitronenzesten braucht. Zitronenabrieb und Orangenabrieb kennt ja jedes Kind, aber was genau sind eigentlich Zitronenzesten und wie kann ich die selber machen?

Aktualisiert, 29. Mai 2021

Zitronenabrieb mit Badanis Zitronenreibe
Feiner Zitronenabrieb mit einer Zitronenreibe

Brauche ich dafür einen extra Zestenreisser oder eine Zitronen Reibe in meiner Küche? Und vielleicht habe ich sowas sogar schon und es heißt bei mir nur anders?? Ich habe mich mal für dich (und natürlich auch für mich selbst) schlau gemacht und hoffe, ich kann alle Fragen beantworten…

 

WAS SIND ZESTEN?

 

Zesten werden aus der Schale von Zitrusfrüchten oder Gemüse hergestellt. Das sind ganz dünne, feine Streifen aus äußersten Schicht der Schale. Vor allem bei den Zitrusfrüchten ist es wichtig, dass die darunter liegende weiße Haut nicht mit abgeschält werden.

 

Zitronenabrieb & Orangenabrieb sind auch Zesten, je nachdem wie groß der Abrieb ist. Mit breiteren Zesten werden gerne mal Cocktails und Desserts dekoriert. Feinere Zesten sind perfekt zum Kochen und Backen, da sie den Speisen und Getränken ein tolles Aroma geben.

 

Zitruszesten mit Zitronenreibe
Breite Zitrus Zesten sind perfekt zum dekorieren von Cocktails!

Im Zitrusabrieb sind viele ätherische Öle, das kannst du schon riechen, wenn du eine Orange schälst. Deshalb geben Zesten aus Zitrusfrüchten ein tolles Aroma und sind überhaupt nicht bitter, vorausgesetzt die weiße Schale wurde nicht mit abgerieben.

 

Wo ist der Unterschied: Zestenreisser & Zitronenreibe?

Der Unterschied zwischen einem Zestenreisser und einer Zestenreibe liegt vor allem in der Form des Zitronen-, bzw. Orangenabriebs. Beim Zesterreißer bekommst du einen Abrieb, der aussieht wie dünne Fäden oder Streifen. Je nachdem ob du einen „echten“ Zestenreißer oder einen Sparschäler benützt, werden diese Streifen feiner oder grober.

 

Zitronenabrieb - Badanis Zitronenreibe
Zitronen Zesten / Zitronenabrieb mit Zitronenreibe
Zitronen Zesten mit Zestenreisser
Zitronen Zesten mit Zestenreisser
Zestenreisser oder lieber Zestenreibe (Zitronenreibe)?

Brauchst du ganz feine Zesten oder einen „echten“ Zitrusfrucht Abrieb, dann solltest du besser eine Zestenreibe (oder auch: Zitronen Reibe, Parmesanreibe, Küchenreibe, Käsereibe) benützen. Je nach Klingen Art bekommst du damit hauchfeine Zesten.

 

Wann brauche ich eine Zitronenreibe?

 

Ich benütze inzwischen fast nur noch diese handlichen, schmalen Zestenreiben / Zitronenreiben, statt der 4 Kant Reiben – die sind einfach viel handlicher und leichter zu reinigen. Bei mir ist die Zitronenreibe fast täglich im Einsatz, weil sie so praktisch ist und für so viele Lebensmittel verwendet werden kann.

 

Bisher habe ich immer so eine riesige Vierkantreibe benützt, die ziemlich aufwändig zum Reinigen ist. Das Problem hast du mit einer guten Zitronenreibe nicht. Die spüle ich nur kurz unter dem Wasserhahn ab und schon ist sie wieder einsatzbereit.

 

Dafür verwende ich meine Zitronenreibe:
  • Zitronenabrieb – für Zitronenzucker, zum Tee und Getränke verfeinern, Kochen & Backen
  • Orangenabrieb – für Desserts, Joghurt, Quark und selbstgemachte Eiscreme
  • als Parmesanreibe – für Spaghetti Bolognese und Salate
  • als Muskatreibe – für Kartoffelbrei und Co.
  • Für harten und mittelharten Käse – zum Überbacken
  • Schokolade – für Kakao, Desserts und Kuchen
  • Ingwer – in meinen Tee (wird ein wenig matschig – mag ich aber so)
  • Tonkabohne – für Desserts und für alles wo man auch Vanille nehmen kann

 

Zitronenreibe Test – welche ist die beste?

Badanis Zitronenreibe
Badanis Zestenreibe
Microplane Zestenreibe
Winzbacher Zestenreibe

Ich habe inzwischen schon ein paar Zitronenreiben ausprobiert und für mich ist die von BADANIS die beste Zestenreibe, da sie über die herzförmigen Klingen verfügt.  Auf den ersten Blick unterscheiden diese Reiben sich nicht großartig – aber die Klinge macht für mich den Unterschied. Aber schaus dir selbst an:

 

Zitronenreibe Klingen
Klingen für sehr feinen Zitronenabrieb - Fächerform
Zitronenreibe in Herzform
Klingen für feinen Zitronenabrieg - Herzförmig von BADANIS
Qualität bei allen 3 Zestenhobeln sehr gut

Qualitativ finde ich alle 3 Zesterreiben gleich gut. Da konnte ich keine Unterschiede feststellen. Alle haben eine Klinge aus Edelstahl und einen ergonomisch geformten Griff. Bei BADANIS und Winzbacher war sogar noch ein Reinigungsbürstchen mit dabei. Das hat mir beim (teuersten) Marktführer Microplane gefehlt…

 

Weniger Geschmack durch extrem feinen Abrieb

Für mich machen die herzförmigen Klingen von Badanis die besten Zesten. Sie haben eine schöne Form und sind fein, aber nicht zu fein. Das hat mir bei den anderen beiden Reiben nicht ganz so gut gefallen. Hier ist der Zitronenabrieb (und auch Käseabrieb, Schokoladenabrieb…) extrem fein.

 

Beim Parmesan ging meiner Meinung nach durch diese Feinheit ein wenig an Geschmack verloren. Aber das ist meine ganz persönliche Meinung, wenn dir superfeiner Abrieb lieber ist, dann sind die Zitronenreiben von Microplane und Winzbacher wahrscheinlich deine 1. Wahl.

 

Klingenschutz war bei allen Zitronenreiben dabei

Alle 3 hatten eine Kunststoffabdeckung für die Klinge. Für mich ist das sehr wichtig, da ich meine Zitronenreibe in der Küchenschublade aufbewahre. Denn wenn ich da in die Schublade reinfasse, kann ich mich nicht an den super scharfen Klingen dieser Zestenreiben verletzen. Außerdem bleiben die Klingen länger scharf, wenn sie gut geschützt sind.

 

Herzförmige Klingen wahrscheinlich langlebiger

Ich habe die Microplane Zitronenreibe schon seit längerer Zeit und war dann irgendwann genervt, dass sich die Klingen ein wenig nach innen gebogen haben und deshalb nicht mehr so scharf waren. Das ging mir auch bei der Winzbacher Reibe so, die ich mir als Ersatz gekauft hatte. Hier ging´s sogar noch schneller mit dem stumpf werden, obwohl ich keine der Zestenreiben in der Spülmaschine hatte (auch wenn sie dafür geeignet wären).

 

Ich denke, das liegt an der Form der einzelnen Klingen. Wenn man wie ich auch mal härtere Sachen wie Muskatnuss oder Zimt reibt, dann drückt es diese kleinen Klingen nach unten und damit ist die Schärfe weg. Dieses Problem hatte ich bei der Badanis Reibe nicht, denn die Klingen sind etwas anders geformt (wie kleine Herzchen).

 

Länger Scharf bei Reinigung mit der Hand

Ich reinige die Zitronenreiben am liebsten mit der Hand, auch wenn alle 3 Modelle für die Spülmaschine geeignet sind. Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass sämtliche scharfen Geräte (Messer, Scheren, Schäler und Reiben) auf Dauer in der Spülmaschine ihre Schärfe verlieren.

 

Hier hatte ich bei den herzförmigen Klingen von Badananis überhaupt keine Probleme. Die Zesten lassen sich ganz einfach mit Wasser abspülen. Auch Käsereste lassen sich einfach entfernen. Anders bei den sehr feinen Klingen der anderen beiden Modelle. Hier war das Reinigen etwas aufwändiger.

 

Mein Testsieger bei den Zitronenreiben:

Badanis Zitronenreibe
MEIN TESTSIEGER - BADANIS Zestenreibe

 

Die Klingen der Badanis Zester Reibe haben mich absolut überzeugt und ich greife immer automatisch zu dieser Reibe, obwohl ich auch noch ein paar andere in meiner Küchenschublade liegen habe.

 

Das ist einfach meine liebste Reibe. Super scharf und einfach zu reinigen. Für mich ein echter Küchenhelfer!

Amazon Preis:

15,95 EUR

Wofür kann ich einen Zestenreisser benützen?

Zestenreisser für feine Zesten

Bei einem Zestenreisser sind die Anwendungsgebiete ein wenig eingeschränkter, als bei einer Zitronenreibe. Den Zesterreißer kannst du für Zitrusfrüchte und Gemüse verwenden. Für Käse und Schokolade ist er nicht wirklich geeignet. Mit dem Zestenreißer bekommst du gröbere Zesten, als mit einem Hobel. Diese kannst du zum Beispiel zum Cocktail garnieren benützen oder auch als Juliennschneider. Solch große Stücke Zitronenabrieb kannst du aber auch mit einem einfachen Sparschäler bekommen.

 

Zestenreisser Test – welcher ist der beste?

Nachdem ich sehr viel koche, habe ich natürlich auch schon verschiedene Zestenreisser ausprobiert. Die folgenden beiden kann ich dir empfehlen:

 

WMF Zestenreisser - Zironenreibe - Zitronenreisser - Zitrusreißer kaufen, Test
WMF Zestenreißer

Amazon Preis:

12,74 EUR

Hier gefällt mir sehr gut, dass er komplett aus Edelstahl gefertigt und sehr einfach zu bedienen ist. Er passt in jede Schublade, liegt gut in der Hand und kann ganz einfach in der Spülmaschine gereinigt werden.

 

Den WMF Zestenreisser habe ich schon sehr lange in meinem Haushalt und er funktioniert noch wie am 1. Tag – quasi unzerstörbar

Zestenreisser oxo Zestenreibe Zitronenreibe
OXO Zestenreisser

Amazon Preis:

11,84 EUR

Den OXO Zestenschneider und Sparschäler ( 2 in 1 Funktion) habe ich vor einiger Zeit geschenkt bekommen und bin total begeistert. Er ist super scharf und hat 2 verschieden Klingen:

  • Zestenreißer
  • Sparschäler

Je nach Bedarf kannst du dir die Klinge entsprechend einstellen. Das gefällt mir sehr gut, denn hier wurde mitgedacht. Ich habe von OXO auch noch eine Knoblauchpresse – auch die funktioniert seit Jahren prima! Kann ich ebenfalls empfehlen…

 

FAQ – Fragen und Antworten

Kann ich die Zestenreibe in die Spülmaschine geben?

Die meisten Zitronenreiben & Zestenreisser sind spülmaschinenfest. Um sicher zu gehen, solltest du dir die Beschreibung vom jeweiligen Hersteller ansehen.

 

Mein Tipp: alle scharfen Geräte (Messer, Reiben, Scheren u. ä.) solltest du besser mit der Hand abspülen. Denn in der Spülmaschine werden sie schneller stumpf und funktionieren dann nicht mehr so gut.

 

Für welchen Zweck kann ich die Zitronenreibe noch hernehmen?

Mit einer Zestenreibe kannst du nicht nur Zitronenschalen und Orangenschalen abreiben. Es gibt noch viele weitere Einsatzzwecke:

  • Mit den meisten Modellen kannst du auch eine Muskatnuss und Zimtstange abreiben. Doch Vorsicht, für die ganz feinen Modelle sind diese sehr harten Gewürze auf Dauer nicht so gut. Sie können stumpf werden.
  • Natürlich kannst du damit auch toll Schokoladenabrieb für Torten, Desserts, Kuchen oder für den geliebten Cappuccino machen.
  • Natürlich kannst du mit einer Zitronen Reibe auch wunderbar Parmesankäse und anderen harten Käse reiben.
  • Ebenso geht auch Knoblauch, Ingwer, Äpfel, Birnen, Karotten und andere Gemüsearten.

 

Ist es möglich mit einer Zestenreibe Kurkuma Wurzeln zu reiben?

Kurkuma Wurzeln sind etwas härter als eine Muskatnuss, deshalb brauchst du dazu eine sehr scharfe Zitronenreibe. Ich habe Kurkuma schon mit der Badanis, Microplane und der Winzbacher Reibe gerieben und es hat bei allen dreien gut funktioniert.

 

Welche Alternative gibt es zum Zestenreißer?

Du kannst auch eine Küchenreibe oder einen Sparschäler verwenden. Mit dem Sparschäler werden die Zesten dann ein wenig breiter, bei der Küchenreibe kommt es darauf an, welche Klingen sie hat. Wenn du gar nichts davon im Haus hast, kannst du auch ein Messer benützen. Das ist nur ein wenig aufwändiger und dauert länger.

 

Wie groß sind Zestenreiben und Zestenreisser? Passen sie in die Besteckschublade?

Die Größe variiert bei den Herstellern. Die Zestenreisser sind meistens relativ klein und passen ganz bestimmt in eine Schublade. Bei den Zitronenreiben solltest du dir die Angaben des Herstellers ansehen, die können schon mal länger als 30 cm sein. Aber auch die könnten durchaus noch in die Besteckschublade passen. Am besten mal ausmessen.

 

Sind die Reiben auch für Kinder geeignet?

Egal ob Zestenreibe oder Zestenreisser, das sind scharfe Küchengeräte und sollten unter Aufsicht verwendet werden. Vor allem bei der Zestenreibe ist die Verletzungsgefahr groß, da sie sehr scharf sind. Also an alle großen und kleinen Kinder: unbedingt auf die Finger aufpassen, das kann nämlich ganz schön weh tun…

 

Wie viel Druck brauche ich für schöne Zesten?

Bei einer Zitronenreibe brauchst du normalerweise kaum Druck. Wenn doch, ist die Reibe nicht (mehr) besonders scharf. Für den Zestenreisser brauchst du etwa so viel Druck, wie bei einem Sparschäler. Du musst also auch hier nicht besonders stark sein.

 

Wie lange sind die Zitruszesten haltbar?

Ich nutze am liebsten immer die ganze Frucht, also auch die Schale. Deshalb kaufe ich Zitrusfrüchte immer nur in Bio Qualität und reibe mir da auch immer die Schale mit ab. Denn wenn ich mal Zitruszesten brauche, habe ich garantiert keine mehr im Haus.

 

Die Zitronenzesten lege ich auf Backpapier und lasse sie 1 Tag bei Zimmertemperatur trocken. Dann kommen sie in ein Schraubglas das ich in meiner dunklen Speisekammer aufbewahre. Hier werden sie dann ständig aufgefüllt und geleert. Die getrockneten Zesten halten bei mir mehrere Wochen, bisher wurden sie noch nie schlecht.

 

Mein Tipp:

Wenn du die ganze Zitrone verwendest ist es einfacher mit den Zesten anzufangen und die Zitrone anschließend auszupressen. Andersrum ist es meiner Erfahrung nach viel schwieriger.

 

Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren: 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × eins =

Scroll to Top