Zitronenzesten & Zesten selbst gemacht 🛎️ 5 schnelle Tipps

Zitronenzesten & Zesten selbst gemacht - 5 schnelle Tipps

Orangen- und Zitronenzesten selber machen? Aus der Schale von Bio Zitronen, Bio Orangen und anderen Bio Zitrusfrüchten kannst du ganz einfach sogenannte Zesten herstellen. Diese dünnen Streifen und natürlich auch der Abrieb sind farbliche Hingucker bei Desserts und Cocktails und geben Gerichten, Zucker und Salzen ein feines fruchtiges Aroma. Doch wie lassen sich Zitronen- und Orangenzesten selber machen? Welche Küchenwerkzeuge sind nötig und wie lange halten sich diese kleinen, feinen Streifen?

Was sind Zitronenzesten, Orangenzesten und Zesten?

Bei Zesten handelt es sich um feine Streifen aus der Fruchtschale von Zitrusfrüchten. Sie lassen sich zum Dekorieren und Aromatisieren einsetzen. Je nachdem, aus welcher Frucht sie kommen, passen sie zu Desserts, Marmeladen, Soßen, Fleisch und Getränken. Bei Cocktails ist es üblich, auch breitere Schalenstücke von Zitronen, Orangen, Limetten, Mandarinen oder Grapefruit als Zesten zu bezeichnen. Eigentlich sind mit dem Begriff vor allem die dünnen Streifen aus der obersten Schalenschicht gemeint. Aber die Bezeichnung gibt es auch bei Gemüse. Gemüsezesten sind dann kleine feine Schnipsel.

Zitronenzesten und Orangenzesten selber machen
Zitronenzesten und Orangenzesten selber machen

Wie mache ich feine Zesten selber?

Am besten lassen sich Zesten mit einem Zestenreißer oder Zestenschneider machen. Wenn du so ein Küchenwerkzeug nicht zu Hause hast, funktioniert auch ein Sparschäler oder ein Messer. Für feineren Orangen- oder Zitronenabrieb eignet sich auch eine scharfe Zitronenreibe. Hast du Gefallen an Zesten als Zutat gefunden, lohnt es sich in jedem Fall, sich einen Zestenreißer zuzulegen.

Zestenreisser, Zestenschneider oder Zitronenschaber

Mit dem Zestenreisser werden die Zesten fein und gleichmäßig…

Der Zestenreißer oder Zestenschneider ist so aufgebaut, dass du feine Streifen von den Zitrus-Schalen abschneiden kannst. In seinem Aufbau erinnert er an einen Sparschäler oder ein Messer. Die Klinge beim Zestenschneider hat im Unterschied dazu feine, scharfe Löcher. Die Anwendung erfordert etwas Übung für den richtigen Druck und Winkel. Wichtig ist, gleichmäßig Druck beim Ziehen und Reißen zu nutzen.

Bestseller Nr. 1
Patelai Zitronen Zester Schäler Professioneller Zitronen Zester mit Zimt Messer Edelstahl Zitronen Scheibe für Gin Cocktails Limetten Orangen Küchen Werkzeug (Edelstahl Griff 65 Zoll
  • Richtige Größe: Die Größe dieses Zitronenrasierers beträgt ca. 2,5 cm/ 0,98 Zoll in der Breite, spezifische Länge zur Auswahl, die leicht und klein ist, mit einem Kreis auf sich, die an der Küchenwand aufgehängt werden können, einfach zu speichern, und nehmen nicht Platz, und es ist tragbar beim Ausgehen tragen
  • Zuverlässiges und langlebiges Material: Dieser Zitronenrasierer besteht aus Edelstahl oder Edelstahl und PP-Material, verschiedene Stile für Ihre Wahl, die schwer zu beschädigen sind, einen gewissen Härtegrad aufweisen, nicht leicht zu korrodieren sind, nicht leicht zu rosten , hat eine glatte Oberfläche und fühlt sich angenehm an; Die Länge der Rute ist gerade für den Griff der Hand geeignet
  • Leicht zu reinigen: Dieser Zitronenschalenschäler wird in der Regel zum Rasieren von Früchten verwendet, der einfach zu bedienen ist, er muss nur vorsichtig mit Wasser abgespült werden; Es wird mit Wasser getrocknet und gelagert, damit die Lebensdauer verlängert wird
  • Doppelzweck-Design: Dieser Zitronenrasierer aus Edelstahl kann durch sanftes Bewegen leicht zerkleinert werden; Die 4 Löcher im Kopf können zum Rasieren verwendet werden und das Loch in der Mitte kann zum Rasieren verwendet werden, um Ihre verschiedenen Bedürfnisse zu erfüllen
  • Breite Anwendungsmöglichkeiten: Diese professionelle Zitronenschale mit Canellenmesser eignet sich sehr gut zum schnellen Schälen von Zitronen, Limetten, Orangen, Zitrus und Früchten oder zum Reiben in Salate; Es ist ein praktisches Geschenk für Mütter, die gerne kochen, oder Freunde und Familie
AngebotBestseller Nr. 2
WMF Profi Plus Zitronenschaber 14,5 cm, Cromargan Edelstahl teilmattiert, spülmaschinengeeignet
  • Inhalt: 1x Zitrus-Schäler (Länge 14,5 cm) - Artikelnummer: 1871436030
  • Material: Cromargan Edelstahl 18/10, teilmattiert. Rostfrei, spülmaschinengeeignet, formstabil, hygienisch, säurefest und unverwüstlich
  • Zum Abschaben von Zitrusschalen (unbehandelte Früchte verwenden!). Die frisch geschabten Schalen geben ein intensives, herbfrisches Aroma.
  • Die Funktionsteile sind fest im Griff einzementiert. Mit praktischer Öse zur Aufbewahrung an einer Hängeleiste mit Haken
  • Design: WMF Atelier
Bitte beachten:

Die Zesten sollten nur aus der Schale, ohne der weißen Unterhaut bestehen! Denn diese Haut schmeckt bitter und könnte den Zitruszesten einen bitteren Beigeschmack geben…

Bei dünnen Fruchtschalen ist weniger Druck notwendig…

Denke daran, dass Orangenschalen dicker sind als beispielsweise Limettenschalen. Um Limettenzesten zu schneiden, brauchst du daher weniger Druck. Der Vorteil eines Zestenschneiders liegt darin, dass die Zesten sehr fein sind und nur aus der oberen Schale stammen. Mit Geduld und Übung fällt es leichter, die Längen und Formen anzupassen.

Zestenschneider und Zestenreißer gibt es in den unterschiedlichsten Formen…

Es gibt unterschiedliche Designs bei den Zestenschneidern und Zestenreißern. Je nach Zestenschneider hat er neben den Löchern noch eine kleine Klinge, die dabei hilft, die Zesten zuzuschneiden. Es gibt auch Zestenschneider mit nur einem großen Loch. Diese eignen sich vor allem, wenn du gerne Cocktails mixt und breitere Zesten bevorzugst. Beim Cocktail dient die Zeste nicht nur als Dekoration. Leicht angeknickt oder zusammengedrückt, geben Zitronenzesten, Orangenzesten oder Limettenzesten ein frisches, fruchtiges Aroma in den Cocktail.

Mit dem Messer oder Sparschäler Zesten selber machen

Wenn du mit einem Messer Zitronenzesten, Limettenzesten oder Orangenzesten selber machen willst, achte darauf, die Schale möglichst dünn abzuschälen. Im Vergleich zu einem Zestenreißer sind die Zesten, die du mit einem Messer bekommst, etwas dicker.

 

Zudem ist es wichtig, darauf zu achten, dass du nicht abrutschst und dich schneidest. Ein Sparschäler bietet weniger Unfallgefahr. Im Vergleich zu einem Zestenschneider sind bei einem Sparschäler die Zesten etwas grober. Solange sie nicht zu dick sind, bleibt das Aroma erhalten. Sind die Zitronenzesten oder Orangenzesten zur Dekoration gedacht, lassen sie sich nachträglich noch feiner schneiden.

AngebotBestseller Nr. 1
WMF Profi Plus Kartoffelschäler Pendelklinge 19 cm, Pendelschäler einschneidig, Gemüseschäler, Cromargan Edelstahl teilmattiert, spülmaschinengeeignet
  • Inhalt: 1x Sparschäler Edelstahl (Länge 19 cm) - Artikelnummer: 1871556030
  • Material: Cromargan Edelstahl 18/10, teilmattiert. Rostfrei, spülmaschinengeeignet, formstabil, hygienisch, säurefest und unverwüstlich
  • Der Schäler eignet sich für alle Gemüsesorten die dünn geschält werden müssen, sodass die Vitamine erhalten bleiben. Kartoffeln, Gurken, Möhren und sogar Spargel lassen sich mühelos von ihrer Schale befreien
  • Die bewegliche Pendelklinge gleitet ohne großen Kraftaufwand über unebene Oberflächen. Durch den spitzen Dorn zum Entfernen von unschönen Stellen wird ein zusätzliches Messer unnötig
  • Sicheres Halten beim Zubereiten durch den schmalen, handlichen Griff. Die Funktionsteile sind fest im Griff einzementiert. Mit praktischer Öse zur Aufbewahrung an einer Hängeleiste mit Haken

Zitronenreibe / Käsereibe für feineren Zitronenabrieb

Orangenabrieb und Zitronenabrieb sind intensiver im Geschmack als Zesten…

Wenn es dir vor allem um den Geschmack und weniger um das Aussehen der Zesten geht, solltest du besser eine feine Parmesanreibe dafür nutzen. Denn im Gegensatz zu Zesten ist der Abrieb der Schalen noch intensiver im Geschmack. Dafür eignet sich Zitronenabrieb nicht so gut als Deko in Cocktails…

Bestseller Nr. 1
Parmesanreibe schwarz - Premium Käsereibe für viele Käsearten, BADANIS® Zitronenreibe, Muskatreibe, Zester Reibe, Parmesanhobel extrem scharf & robust mit Edelstahl Klingen inkl. Schutz & Pinsel
  • ✔️ UNIVERSELL – Unsere Käsereibe ist nicht nur für Parmesan ideal. Sie raspelt auch wunderbar jeden mittelharten Käse, Zitrusfrüchte, Schokolade, Muskat, Zimt, Tonkabohnen, Ingwer uvm.
  • ✔️ SEHR LANGLEBIG – Durch die neue Klingenform ist unsere Parmesanreibe sehr scharf und bleibt es auch. Die Klingen können nicht wie bei anderen Modellen nach unten gedrückt werden.
  • ✔️ GUT ZU VERSTAUEN – Anders als große Vierkantreiben ist unsere Zitronenreibe sehr schmal & einfach zu verstauen. Sie passt in viele handelsübliche Küchenschubladen und spart Platz.
  • ✔️ LEICHT ZU REINIGEN – Natürlich ist die Zesterreibe auch Spülmaschinen geeignet. Dadurch das unsere Klingen nicht so fein sind, ist sie auch leicht unter fließendem Wasser zu reinigen.
  • ✔️ QUALITÄT ZU DER WIR STEHEN - Wir sind ein innovatives deutsches Unternehmen mit hoher Qualitätssicherung. Wir tun alles das Sie als Kunde zufrieden sind. Probieren sie unsere Zestenreibe aus.

Unbedingt ungewachste Bioqualität der Früchte beachten!

Ganz gleich, welche Zitrusfrüchte du für deine Zesten nutzt, es ist wichtig, dass diese Biofrüchte sind. Achte darauf, dass deren Schalen für den Verzehr geeignet und die Früchte ungewachst sind. Herkömmliche Orangen oder Zitronen kommen beim Anbau mit Pestiziden in Kontakt. Diese lagern sich vor allem auf der Schale und in den obersten Schichten der Schale ab. Solange solche mit Pestiziden behandelten Früchte vor dem Verzehr gewaschen und geschält sind, ist das kein Problem. Aber wenn du Zesten selber machen willst, sind solche behandelten Früchte nicht empfehlenswert.

Auch Bio Früchte vor der Herstellung der Zesten, bzw. Abriebs gut abspülen…

Aber auch wenn es Biofrüchte sind, ist es wichtig, sie vor dem Herstellen der Zesten oder des Zitronenabriebs zu reinigen. Dadurch lassen sich sichtbare und nicht deutliche Verschmutzungen entfernen. Spüle sie unter heißem, fließenden Wasser gründlich ab. Wenn du eine kleine Gemüsebürste hast, schrubbe die Zitrone, Orange, Limette oder Grapefruit ruhig ab. Anschließend reibe die Frucht trocken. Dadurch entfernst du den gelösten Schmutz und verhinderst, dass du mit dem Zestenreißer abrutschst.

Wirklich nur die Schale der Zitrusfrüchte nutzen und nicht die weiße Haut…

Wenn du Zitronenzesten, Orangenzesten oder Limettenzesten selber machst, ist es wichtig, darauf zu achten, nur die oberste Schale zu nutzen. Dort sammeln sich die aromatischen Öle. Mit einem Zestenschneider ist das einfach, da er nicht so tief schneidet, wenn du nicht zu viel Druck anwendest. Nutzt du ein Messer oder einen Sparschäler achte darauf, nicht bis zur weißen Unterschale beim Abschneiden vorzudringen. Denn dort sitzen bei Zitrusfrüchten die Bitterstoffe, die einen herberen Geschmack haben.

Mit welchen Früchten lassen sich Zesten und Abrieb herstellen?

Zitruszesten mit Zitronenreibe
Zitronenzesten - Orangenzesten - Limettenzesten

Die klassischen Früchte für Zesten sind Zitronen, Limetten und Orangen. Limetten- und Zitronenzesten haben ein leicht saures und zugleich frisches Aroma. Ihre grüne und gelbe Farbe ist bei Desserts wie Torten oder Cremes ein Farbtupfer. Zitronenzesten geben Dressings, Soßen und Marinaden eine frische Note. Sie eigenen sich auch ganz hervorragen für Cocktails mit alkoholfreiem Gin

Folgende Zitrusfrüchte in Bio Qualität eignen sich für Zesten:
  • Zitronen
  • Orangen
  • Limetten
  • Grapefruit
  • Mandarinen
  • Clementinen
  • Pampelmuse
  • Kumquat

Orangenzesten sind oft ein wenig süßer…

Orangenzesten haben eine süßere Note. Ihr typischer Geschmack passt zu Desserts und herzhaftem wie Fleischgerichte. Die verschiedenen Zesten lassen sich je nach Vorliebe für selbst gemachte Marmeladen und Konfitüre verwenden. Auch Mandarinenzesten eignen sich für Marmeladen oder zum Aromatisieren. Ihr Aroma ist weniger intensiv als das von Orangenzesten. Bei Cocktails dienen Zitronenzesten, Orangenzesten, Limettenzesten oder Grapefruitzesten zur Dekoration und verfeinern den Geschmack.

Gemüsezesten werden nicht aus der Schale geschnitten…

Wenn von Gemüsezesten die Rede ist, sind kleine dünne Streifen gemeint. Zesten aus Karotten sind beispielsweise eine hübsche Dekoration für Karottenkuchen. Sie lassen sich auch in Terrinen als Farbtupfer einsetzen. Kleine Streifen aus Rettich in Terrinen sorgen für eine würzige Note. Gemüsezesten lassen sich aus zahlreichen festeren Gemüsesorten machen. Zu beachten ist, das Gemüse vorab zu schälen und zu waschen.

Zesten Haltbarkeit und Aufbewahrung

Das feine Aroma der Zesten entfaltet sich durch ihre Frische. Die Öle in der Schale sind flüchtig und verlieren sich, je länger sie der Luft ausgesetzt sind. Am besten ist es, frische Zesten zu verwenden, wenn es darum geht, den Geschmack von Gerichten zu verfeinern. Je dicker die Streifen sind, desto länger bleiben sie frisch.

Zesten in ein feuchtes Tuch wickeln, damit sie nicht austrocknen…

Wenn du sie nur zum Dekorieren verwenden willst, ist es ratsam, sie erst zu machen, wenn du damit beginnst. Für einen Cocktailabend ist es mühselig, für jeden einzelnen Cocktail die Zesten frisch zuzubereiten. Ein Trick, um sie über den Abend frisch zu halten und vor dem Austrocknen zu schützen: Wickle die Zesten in ein leicht feuchtes Tuch oder decke sie damit ab.

Wichtig – keine Alufolie für Zitrusfrüchte verwenden!

Die Feuchtigkeit kommt am besten vom Saft der jeweiligen Frucht, also Zitronensaft für Zitronenzesten oder Orangensaft für Orangenzesten. Wenn du die Zesten nicht sofort verarbeitest, sondern zumindest einige Stunden damit wartest, achte darauf, sie nicht mit Alufolie abzudecken. Die Säure der Zitrusfrüchte kann verursachen, dass sich Aluminium aus der Folie löst, was als schädlich für die Gesundheit gilt.

Wie mache ich Zitronen- und Orangenzesten haltbar?

Du brauchst nur paar Zesten für eine Torte oder eine Marinade? Dann wäre es Verschwendung, anschließend die ganze Frucht zu entsorgen. Orangen und Mandarinen lassen sich essen, aus Zitronen und Limetten lässt sich Saft gewinnen. Aber auch die Schale und die daraus gewonnenen Zesten lassen sich haltbar machen. Mit diesem Wissen kannst du dir einen kleinen Vorrat an Zesten anlegen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sie haltbar zu machen. Du kannst sie z. B. einfrieren oder trocknen.

Einfrieren von Zesten aus Zitrusfrüchten:

Das Einfrieren hat den Vorteil, dass die Zesten nahezu im gleichen Zustand sind wie frisch geschnitten. Wichtig ist, sie in einer möglichst von der Größe her passenden Box aufzubewahren, sodass sie nicht im gefrorenen Zustand zusammenklumpen. Am besten ist es, die Zesten vor dem Einfrieren zu vakuumieren.

 

Das sichert ihre Farbe, schützt vor Gefrierbrand und macht sie länger haltbar. Aber auch ein simples Einfrieren macht die Zesten für Monate haltbar. Wenn du nur wenig Zitronenzesten benötigst, kannst du auch die ganze Zitrone einfrieren. Sie hält bis zu drei Monate. Die gefrorene Zitrone lässt sich bei Bedarf aus dem Tiefkühler nehmen, um ein paar Zesten abzureißen.

Trocknen von Zesten aus Zitronen und Orangen:

Eine andere Variante ist das Trocknen der Zesten. Lasse sie auf einem Holzbrett mehrere Stunden austrocknen. Achte darauf, dass sie wirklich durchgetrocknet sind, ansonsten ist es möglich, dass sie schimmeln. Am sichersten beim Trocknen ist die Zuhilfenahme eines Backofens. Packe die Zesten auf ein Backblech mit Backpapier und lasse sie bei Umluft mit 60 Grad etwa zwanzig Minuten trocknen.

 

Wenn du die getrockneten Zesten in einem Glas aufbewahrst, siehst du am besten, ob sie noch gut sind. Das Glas ist idealerweise dunkel und kühl zu lagern. In getrockneter Form halten sich die Zesten mehrere Wochen. Beim Trocknen verlieren sie etwas an Farbe und Form. Deshalb sind sie zu Dekorationszwecken nicht mehr so gut geeignet. Außerdem verlieren sie auch ein wenig an Aroma, weshalb ich die Variante „Einfrieren“ bevorzugen würde.

Was kann ich mit Zesten und Abrieb alles verfeinern?

selbstgemachter Zitronenzucker im Glas
Zucker mit Zesten verfeinern...

Zitronenabrieb, Orangenabrieb und Zesten zu Gewürzen weiterverarbeiten…

Du hast noch Zitronenzesten oder Abrieb übrig und möchtest es nicht wegwerfen? Dann kannst du stattdessen auch Zitronenzucker oder Zitronensalz auf Vorrat herstellen. Diese verfeinerten Gewürze bewahrst du im Glas auf und hast sie dann jederzeit zur Hand um deine Gerichte zu verfeinern. Ähnlich wie selbst gemachter Vanillezucker. Außerdem sind diese selbstgemachte Gewürze im Glas auch ein tolles Gastgeschenk, wenn du zum Essen eingeladen bist!

Orangen,  und Zitronenabrieb für selbstgemachtes Eis…

Ich nutze den Abrieb aus Bio Früchten auch gerne um Eis selber zu machen. Denn der frische Zitrusgeschmack macht sich in süßer Eiscreme besonders gut. Hier findest du mein Lieblingsrezept für selbstgemachtes, cremiges Zitroneneis wie vom Italiener: Zitroneneis selber machen

Zitronenzesten und Orangenzesten im Tee…

Auch das schmeckt toll! Wenn du Tee Liebhaber bist, dann gibt einfach ein paar Zitronenzesten mit in deinen Tee. Das schmeckt wirklich himmlisch. Ich nehme dazu meist klein geschnittene Zesten oder Zitronenabrieb und gebe sie in ein Tee Ei, damit beim Trinken anschließend nichts stört. Das passt hervorragend zu grünem oder schwarzem Tee, aber Kräuter Tee wird damit aufgepeppt!

Orangenzesten und Zitronenabrieb in deftigen Gerichten…

Hast du schon mal Orangenabrieb oder Zitronenzesten in Fleischgerichten verwendet? Auch das kann ich dir empfehlen, denn es gibt einen wunderbar frischen Geschmack. Hier verwende ich auch gerne die sehr geschmacksintensiven Limettenzesten! Den Abrieb, bzw. die Zesten solltest du allerdings erst kurz vor dem servieren mit dazu geben, damit der volle Geschmack zur Geltung kommt.

Vielleicht auch interessant...
Zitroneneis
Eis selber machen

So einfach und lecker kannst du Zuhause selber machen...

Brokkoli Haltbarkeit - wann ist Brokkoli schlecht
Wann ist Brokkoli schlecht?

So erkennst du ob dein Broccoli schlecht ist

Leinöl zum braten geeignet?
Leinöl zum braten

Kann ich das gesunde Leinöl zum braten verwenden?

Don Carne Fleisch Erfahrungen und Test im Online Shop
Don Carne Fleisch

Edles Premium Fleisch Online bestellen? Macht das Sinn?

Nach oben scrollen